Der Traum von der Auslandsimmobilie

30. Dezember 2008 | von

Nicht erst seit den TV-Dokusoaps über das Auswandern stehen Immobilien im Ausland bei Deutschen aus ganz unterschiedlichen Motiven hoch im Kurs. Während manche darin eine Geldanlage sehen, planen andere ihren Alterssitz unter Palmen und Sonne. In jeden Fall gibt es vor dem Erwerb der Immobilie etliche Dinge zu beachten.

Wohlige Temperaturen von 20°, Sonne und Meer – von was wir im Dezember im trüb-nassen Deutschland nur träumen können, ist zum Beispiel auf der Insel Elba im Toskanischen Archipel an der Tagesordnung. Die drittgrößte Insel Italiens bietet aber nicht nur mildes Klima und blaues Wasser, sondern auch eine gute Infrastrukur – sowohl für Immobilieninteressente als auch Mieter einer Ferienwohnung auf Elba ein wichtiges Argument. Wer eher der Meinung ist: Mailand oder Madrid – Hauptsache Spanien, kann auch Fincas auf Mallorca mieten…

Steuerrecht beachten

Schon beim Erwerb einer Immobilie fallen im Normalfall Grunderwerbssteuern sowie zum Teil auch Registersteuern an, die in ihrer Höhe von Land zu Land variieren. Wenn es sich bei der Immobilie um einen Neubau handelt, wird statt der Erwerbsteuer häufig Mehrwertsteuer fällig.

Das ist aber noch nicht das Ende der steuerlichen Fahnenstange. Da zur Immobilie meist ein Grundstück gehört, wird zusätzlich noch die Grundsteuer fällig. In Italien wird diese durch die Gemeinden erhoben und kann so von Ort zu Ort variieren. Wer an seinen Auslandsimmobilie gleich den Hauptwohnsitz knüpft, sollte beachten, dass man bei einem regelmäßigen Aufenthalt ab 183 Tagen pro Jahr unter die allgemeine Steuerpflicht des Landes fällt.

Ganz allgemein gilt: Wer seinen Lebensabend in sonnigen Gefilden verbringen will, sollte vorher Land und Leute kennen lernen, um später angesichts einheimischer Sitten und Gebräuche nicht unangenehm überrascht zu werden. Es empfiehlt sich, über die Jahre hinweg immer wieder einen Urlaub in der bevorzugten Gegend zu verbringen. So kann man zum Beispiel ein Ferienhaus auf Elba mieten, das gegenüber Hotels noch das echte mediterrane Lebensgefühl der Insel vermittelt.




Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Immobilien kaufen, Mieten, Ratgeber abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>