Immobilien-News und Themen Kalenderwoche 19-2009

10. Mai 2009 | von

Hamburg und München: Nicht nur in der Bundesliga ganz vorne dabei, sondern auch bei den Mietpreisen – kein Wunder bei der Wohnungsnot, unter der beide Städte schon länger leiden. Apropos Not: Die herrscht auch noch bei Fertighausbauer Kampa und der Hypo-Real-Estate – im Salon Prestige knallen dagegen die Korken.

IVG weiter in der Krise. Der Immobilienkonzern IVG steckt auch im ersten Quartal des Jahres 2009 weiter tief in den roten Zahlen. Durch Abwertungen von Immobilien belief sich der Verlust des Bonner Unternehmens auf 44,8 Millionen Euro. Eine Prognose für das gesamte Jahr lehnte der Vorstand ab: Eine „seriöse quantitative Schätzung“ sei derzeit nicht möglich. [Welt]

Hypo-Real-Estate: Neue Wasserstandsmeldungen. Keine Woche vergeht ohne News über die Bank, die vor einem Jahr nur Insidern bekannt war. Die Meldungen über den Aktienanteil des Bundes am Immobilienfinanzierer gleichen immer mehr einer täglichen Wasserstandsmeldung. Derzeit hält der SoFFin 47,31 Prozent der Aktien und steht kurz davor, die Mehrheit der Bank zu übernehmen. Nach Angaben des Finanzministers Steinbrück reichen aber auch die derzeitigen Anteile für eine Übernahme oder Enteignung. [Spiegel]

Neue Ideen für demnächst leerstehende Warenhäuser. Warenhauskonzerne wie Hertie, Karstadt und Galeria Kaufhof ziehen sich reihenweise aus den Innenstädten Deutschlands zurück und hinterlassen riesige, leerstende Kaufhäuser. Höchste Zeit also, sich über neue Nutzungskonzepte nachzudenken, schließlich ist es wenig wahrscheinlich, einen Nachmieter für die kompletten Häuser finden.[FAZ]

Projektentwickler: Wohnungsbau statt Bürotürme. Auch die Projektentwickler bekommen die Krise zu spüren: Die Planungen für Gebäuderealisierungen in den wichtigsten Deutschen Städten schrupften um 9 Prozent, das Projektvolumen für fertiggestellte und im Bau befindliche Objekte sank um 6,5 Prozent auf 4,4 Milliarden. Insbesondere bei Büro- und Einzelhandelsflächen gab es drastische Einbrüche, gleichzeitig stieg aber das Planungsvolumen für Wohnimmobilien – ein neues Feld für Projektentwickler. [Welt]

Albertsberg – immernoch zu versteigern. Was ist eigentlich mit diesem Dorf passiert, das irgendwo in Sachsen versteigert werden soll? Es wird immer noch versteigert, ein Gebot ist noch nicht eingegangen… [SZ]




Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter News, Wochen-Themen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>