West LB muss sich von Westimmo trennen

18. Mai 2009 | von

Harte Auflagen für die West LB: Nachdem letzte Woche bereits über mögliche Konsequenzen für die Genehmigung von Milliardenbeihilfen spekuliert wurde, die im Zuge von Spekulationsskandal und Finanzkrise benötigt wurden, ist es nun beschlossene Sache: Die West LB muss sich von ihrer ertragsstarken Tochter Westimmo trennen.

Die Westdeutschen ImmobilienBank AG (Westimmo) gilt als eine der lukrativsten Töchter der Nordrhein-Westfälischen Bank. Im vergangenen Jahr legte die Immobilienbank trotz Wirtschaftskrise eine glänzende Bilanz hin. So legte das Ergebnis nach Steuern um knapp 15,5 Prozent auf 121,2 Millionen Euro zu und bescherte der Bank das beste Jahr der Firmengeschichte.

Nach dem Verkauf der Baufinanzierungssparte Anfang des Jahres konzentrierte sich die Westimmo auf die Finanzierung von Gewerbebauten und hofft trotz der Krise an den Gewerbeimmobilienmärkten auf ein solides Ergebnis für 2009.

Der Verkauf der Westimmo ist eine von mehreren Auflagen durch die Wettbewerbshüter der EU-Kommission. Um milliardenschweren Rettungsschirm in Anspruch nehmen zu dürfen, muss die Bank einen radikalen Schrumpfkurs fahren und sich von zahlreichen Tochterunternehmen trennen. Erst am Freitag wurde der Verkauf der Werberbank an die Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam bekanntgegeben.

-> Baufinanzierung




Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Geld / Finanzierung, News abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu West LB muss sich von Westimmo trennen

  1. Daniel sagt:

    And who is to blame for that crisis?

    Find out on your own:

    weristschuld.com/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>