Morgan Stanley kündigt Abwertung von Immobilienfonds an

15. Juli 2009 | von

Die aktuelle wirtschaftliche Lage macht auch nicht vor den Immobilienfonds halt. Nachdem zuletzt zwölf offene Immobilienfonds verschiedener Anbieter nach massiven Mittelabflüssen vorübergehend geschlossen werden mussten, stoppt Morgan Stanley die Ausgabe von Anteilen seines „P2 Value“-Fonds – wegen zu erwartender Abwertungen des Immobilienbestandes.

Bereits die ersten Ergebnisse der Neubewertung des Immobilienbestandes hatten auf eine deutliche Abwertung hingedeutet, woraufhin Morgan Stanley die Ausgabe von Anteilen des 1,7 Milliarden Euro schweren „P2 Value“ Fonds an Anleger gestoppt hat. Der „P2 Value“ gehörte zu den 12 Fonds, die nach hohen Mittelabflüssen im vergangenen Jahr geschlossen wurden und keine Anteile zurücknahmen. Bis heute können Anleger von sieben Fonds, darunter auch der P2 Value, ihre Anteile nicht zurückgeben.

Anteile am Fonds werden erst wieder verkauft, wenn die Neubewertung des Immobilienportfolios abgeschlossen ist. Vorher hätten potentielle Anleger befürchten müssen, dass ihre Anteile praktisch sofort nach dem Erwerb weniger wert sind. Die aktuellen Marktanalysen lassen dabei nichts gutes ahnen: An vielen Immobilien-Märkten sinken die Preise nach dem Höchststand im Jahr 2007 deutlich – ein Ende ist noch nicht abzusehen.

Nach einem Bericht der Financial Times Deutschland hat der P2 Value Fonds in großem Umfang in die Asiatischen Märkte investiert. Wegen kürzerer Mietvertragslaufzeiten sinken die Mieten dort schneller, was gleichzeitig zu sinkenden Immobilienwerten führt.




Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Geld / Finanzierung, Mieten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Morgan Stanley kündigt Abwertung von Immobilienfonds an

  1. Pingback: Immobilienfinanzierung leicht gemacht mit Monkredit.com « Money-Blog von MonKredit.com

  2. Pingback: MonKredit.COM Spezialgebiet: Kredit ohne Schufa, Immobilienfinanzierung, Autokredit « Money-Blog von MonKredit.com

  3. Pingback: Daten von 130 Millionen Kreditkarten geklaut « Money-Blog von MonKredit.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>