Die Top 10 der skurrilsten Mietrechts-Urteile

16. Juli 2009 | von
sitzpinkler

Das Wort “Mietrecht” kann bei dem ein oder anderen schnell ein deutliches Gefühl von Langeweile hervorrufen. Dabei gehört tatsächlich viel mehr dazu als eine trockene Aneinanderreihung von Paragraphen. Besonders, wenn Streitigkeiten zwischen Mieter und Vermieter vor Gericht enden, kann es durchaus unterhaltsam werden – sowohl aufgrund teils absurder Beschwerden oder Forderungen als auch dank höchst interessanter Urteile. Die immobilo-Redaktion hat ihre Top Ten der skurrilsten und lustigsten Fälle gekürt.

Hier gehts zu den zehn ungewöhnlichsten Urteilen




Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0

Über Sabine Wagner

Sabine Wagner ist Mitglied der immobilo-Redaktion
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Mieten, Rangliste, Rechtliches abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Die Top 10 der skurrilsten Mietrechts-Urteile

  1. Pingback: newstube.de

  2. Herbert sagt:

    Nur der vollständigkeit halber… Ne Corvette Stingway gibts nicht… Das ding heisst Stingray (Stachelrochen)

  3. Werner sagt:

    Schon Bismarck verlangte von seinen Beamten eine leserliche Unterschrift.

  4. Steve Irwin sagt:

    @Herbert: Mir wär ein Stingway lieber gewesen. *glurk*

  5. Unpassender Titel sagt:

    Das sind nicht skurille Urteile, sondern teils sehr vernünftige: Gerade Platz 1 ist nicht skurril. Skurril ist vielleicht der Gerichtsfall, aber nicht das Urteil.

    Wenn ihr schon auf Hitlistpunktejagd seid, dann gebt eurer Bilderklickshow doch wenigstens einen passenden Titel. Soviel zum Thema Qualitätsjournalismus.

  6. Pingback: Immobilienfinanzierung leicht gemacht mit Monkredit.com « Money-Blog von MonKredit.com

  7. Pingback: MonKredit.COM Spezialgebiet: Kredit ohne Schufa, Immobilienfinanzierung, Autokredit « Money-Blog von MonKredit.com

  8. Pingback: Daten von 130 Millionen Kreditkarten geklaut « Money-Blog von MonKredit.com

  9. Pingback: kledy.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>