US-Bank will Berliner Sony-Center verkaufen

27. Oktober 2009 | von

Berliner Sehenswürdigkeit gefällig? Mit dem nötigen Kleingeld kann man eines der Wahrzeichen der „neuen Berliner Mitte“ kaufen – die US Bank Morgan Stanley will Medienberichten zufolge das SonyCenter am Potsdamer Platz wieder loswerden, nachdem sie erst im vergangenen Jahr für geschätzte 600 Millionen Euro erworben hat. Ob sich für diesen Preis auch jetzt noch ein Käufer findet, bleibt abzuwarten.

Das Berliner SonyCenter gilt mit seiner eindrucksvollen Zelt-Kuppelkonstruktion als architektonisches Highlight am nicht durchgehend gelungenen Potsdamer Platz in Berlin. Gerade mal vor neun Jahren eröffnet, sucht es jetzt dringend einen neuen Besitzer – der bisherige, die im Zuge der Finanzkrise zunehmend klamme US-Investmentbank Morgan Stanley, will mit dem Verkauf von Immobilien das Eigenkapital aufbessern. Die Bank hatte der das Areal mit insgesamt acht Gebäuden und 132.500 Quadratmetern Fläche erst vor einem Jahr erworben.

BNP Paribas Real Estate mit Käufersuche beauftrag

Für die Suche nache einem potentiellen Käufer hat der Morgan Stanley Real Estate Funds (MSREF) das Maklerbüro BNP Paribas Real Estate beauftragt, was unter den derzeitigen Marktbedingungen allerdings der Suche nach der Nadel im Heuhaufen gleichen dürfte. Einerseits sind die Immobilienpreise im Zuge der Finanzkrise auch hierzulande eingebrochen, – wenn auch nicht so stark wie in London, Moskau oder Spanien – andererseits geben sich die Banken bei Investments in dreistelliger Millionenhöhe nachwievor äusserst zugeknöpft. Ausnahme sind eigenkapitalstarke Investoren, die sich derzeit aber kaum die Klinke in die Hand geben. Zugutehalten kann sich Morgan Stanley immerhin, dass die prestigeträchten Bauten mit namhaften Mietern gut ausgelastet sind. So hat Sony Europe seinen Sitz im gleichnamigen Gebäude




Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu US-Bank will Berliner Sony-Center verkaufen

  1. Pingback: Tweets die Immobilien-News und Info - immobilo.de » Blog Archive » US-Bank will Berliner Sony-Center verkaufen erwähnt -- Topsy.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>