Ehemaliges Gefängnis zu ersteigern: WebTV Immobilien-Auktion mit neuen Highlights

20. November 2009 | von

Es war eine erfolgreiche Premiere: Anlässlich der EXPO REAL in München übertrug der Spartensender Immo-TV am 7. Oktober 2009 zum ersten Mal eine Immobilien-Versteigerung des Auktions-Portales www.imve.de live im World-Wide-Web. Nun gibt es eine Neuauflage der spannenden Aktion am 28. November in Baden-Baden – und natürlich weltweit im Internet.

Wer den Verlauf einer Auktion schon einmal miterlebt hat, kennt ihn, den Nervenkitzel vom Bieten, überboten werden, der spannenden Stille und den endlosen Sekunden, bis der Hammer fällt. Und natürlich das Gefühl, ein Schnäppchen gemacht zu haben. Schlecht nur, dass die spannenden Auktionen meist nicht vor der Haustür stattfinden und eine weite Anreise erfordern.

Doch wozu weit reisen, wenn man auch direkt vom heimischen Arbeitszimmer mitbieten kann – wie der Immobiliensender Immo-TV und das Auktionsportal www.imve.de Anfang Oktober bewiesen haben. So konnten die Nutzer nicht nur per Internet in die Versteigerung eingreifen, sondern die gesamte Veranstaltung im Bild verfolgen. Dank gelungener Einspieler von diversen Versteigerungsobjekten bot dies den Interessenten zudem die Möglichkeit, sich ein besseres Bild von der Immobilie zu machen – nur ein Grund, warum Freie Immobilienauktionen immer beliebter werden. Zur erfolgreichen Teilnahme ist lediglich eine Registrierung im Vorfeld nötig.

Anlässlich der Immobilientage in Baden-Baden stehen nun am 28.11. erneut 21 Objekte mit Startpreisen zwischen 5.000 Euro und 500.000 Euro zur Auswahl. Dabei hat die imve ein neues Highlight in petto. Mit kurzen Präsentations-Filmen können sich die Interessenten bereits im Vorfeld der Auktion ein detailliertes Bild der zur Versteigerung stehenden Objekte machen. Doch auch die Objekte sprechen erneut für sich. So steht dieses Mal ein ausgedientes Gefängnis auf der Liste, welches einer zukünftigen Verwendung als Partylocation entgegensieht. Das denkmalgeschützte Gebäude mit Gewölbekeller und erhaltenen Zellen bietet da viel Raum für Kreativität – der Startpreis beträgt hier 69.000 Euro. Ein passendes ehemaliges Amtsgericht kann übrigens auch gleich mitersteigert werden…

Die guten Rahmenbedinungen für einen Immobilienkauf gelten dabei auch weiterhin. So sind die Preise für Häuser und Wohnungen so günstig wie lange nicht mehr, auch bei der Finanzierung kann man derzeit mit guten Konditionen rechnen.

Die Highlights der Auktion:

Fachwerkhaus Adelshof Eilenstedt

Bild 1 von 10

Ebenfalls in Sachsen Anhalt steht dieses unter Denkmalschutz stehende Fachwerkhaus aus dem 17. Jahrhundert.




Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Ehemaliges Gefängnis zu ersteigern: WebTV Immobilien-Auktion mit neuen Highlights

  1. Pingback: Tweets die Immobilien-News und Info - immobilo.de » Blog Archive » Ehemaliges Gefängnis zu ersteigern: WebTV Immobilien-Auktion mit neuen Highlights erwähnt -- Topsy.com

  2. Pingback: Hypotheken der US-Banken « www.net-guard.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>