HRE, BGH und KfW: Immobilien-News und Themen KW 12-2010

28. März 2010 | von

Hypo Real Estate weiterhin in den roten Zahlen. Nach dem Rücktritt des Vorstandschefs Axel Wieandt produziert die Hypo Real Estate mit der Bekanntgabe des Geschäftsergebnisses 2009 erneut schlechte Nachrichten. So hat der inzwischen verstaatlichte Immobilienfinanzierer im vergangenen Jahr insgesamt 2,24 Milliarden Euro Verlust eingefahren und rechnet auch nicht vor 2012 mit schwarzen Zahlen. Immerhin konnte im operativen Geschäft ein Ertrag von 419 Millionen Euro verbucht werden. [Spiegel]

Berliner Sony Center hat neuen Besitzer. Das Sony Center auf dem Potsdamer Platz steht kurz vor dem Verkauf an einen südkoreanischen Pensionsfonds. Einem bericht des “Europroperty”-Magazins zufolge hat der South Korea’s National Pension Service „eine Absichtserklärung zum Kauf des Gebäudes am Potsdamer Platz unterzeichnet“. Der japanische Elektronikriese Sony hatte das Areal bereits vor einiger Zeit an die US-Investmentbank Morgan Stanley verkauft. [FTD]

Bewertungsgrundlage für Immobilien wird erneuert. Zum ersten Mal seit 20 Jahren sollen die Bewertungsgrundlagen für Immobilien geändert werden. Eine entsprechende Verordnung mit neuen Regeln zur Verkehrswertermittlung von Grundstücken wurde vom Bundeskabinett am Mittwoch beschlossen. [Welt]

Was bringt das Gaspreisurteil für die Kunden? Erneut hat der BGH ein gaskundenfreundliches Urteil gefällt, indem es die Gas-Ölpreisbindung gekippt hat. Allerdings bedeutet der Richterspruch nicht, dass sich die Gaspreise der großen Versorger plötzlich ändern, schließlich gibt es langfristige Lieferverträge. Dennoch können etliche auf Rückzahlungen hoffen. [Focus]

KfW erzielt 2009 satten Gewinn. Die Kreditanstalt für Wiedaufbau konnte nach einer Durststrecke von zwei Jahren mit zum Teil deutlichen Verlusten im vergangenen Jahr einen Rekordgewinn von 1,1 Milliarden Euro einfahren. Als Gründe des guten Ergebnisses gelten der hohe Zinsüberschuss, günstiges Geld von den Kapitalmärkten und der Sanierungsboom dank Konjunkturpaket. Mit 50,9 Milliarden Euro war das Fördervolumen der KfW so hoch wie noch nie. [Tagesschau]




Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Wochen-Themen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu HRE, BGH und KfW: Immobilien-News und Themen KW 12-2010

  1. Pingback: uberVU - social comments

  2. Pingback: Tweets die HRE, BGH und KfW: Immobilien-News und Themen KW 12-2010 - Immobilien-News und Info - immobilo.de erwähnt -- Topsy.com

  3. Pingback: LeapFrog Poised to Invest $112 Million in Insurance and Microfinance Companies, After Historic Commitments by IFC, KfW … | Competitive health insurance policies | Get free online health insurance quotes

  4. Pingback: IPEVO S0-20 Wi-Fi Phone for Skype with Accessories

  5. Reiner Tiroch sagt:

    Die HRE hat sich so daran gewöhnt bei hoher Boni und auslagerung der 200 Mrd in eine Bad-bank Verluste zu schreiben dass wir noch lange an der maroden restbank was zu lachen haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>