Immobilien, Mieten, Krise: Immobilien-News und Themen KW 13-2010

4. April 2010 | von

USA: Immobilienkrise erreicht Mittelschicht. Die Immobilienkrise in den USA ist schon längst kein ausschließliches Problem deren, die sich Häuser gekauft haben, obwohl sie sich es gar nicht leisten. Auch die amerikanische Mittelschicht gerät immer mehr in den Abwärtssog sinkender Hauspreise und den damit verbundenen Konsequenzen. [FTD]

Baupfusch: Kölner Ruf leidet unter dem U-Bahn-Desaster. Der Kölsche Klüngel ist legendär und berüchtigt. Da verwundert es angesichts diverser Skandale in der Verangenenheit nicht, dass ausgerechnet in Köln etliche für den Bau der U-Bahn vorgesehene Bauteile verkauft wurden. Im Rest der Republik kann man angesichts solcher Vorfälle nur den Kopf schütteln und auch den Kölnern ist klar, welche Aussenwirkung solche Vorfälle haben. [FAZ]

Immobilienklima verbessert sich. Das durch die Befragung von 1.000 Immobilienexperten erstellte King Sturge Immobilienkonjunktur-Index hat im März den höchsten Wert seit August 2008 erreicht. Zurückzuführen ist der Höhenflug vor allem auf das gute Investmentklima. [Haufe]

München: Horrende Mieten „dank“ Singles? Die Mieten in München führend seit Jahr und Tag die Vergleichsrankings deutscher Städte an. Laut einer aktuellen Studie sind dabei insbesondere die Singles schuld, die in Städten wie München bereits 50% der Haushalte ausmachen und so das Wohnraumangebot verknappen. Die „Singles“ wollen die „Schuld“ natürlich nicht auf sich sitzen lassen… [Augsburger Allgemeine]




Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Wochen-Themen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Immobilien, Mieten, Krise: Immobilien-News und Themen KW 13-2010

  1. Pingback: Tweets die Immobilien, Mieten, Krise: Immobilien-News und Themen KW 13-2010 - Immobilien-News und Info - immobilo.de erwähnt -- Topsy.com

  2. Pingback: uberVU - social comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>