Gut beraten beim Hausbau durch das Informationsreichtum des Internets

8. Mai 2010 | von

Bauherren und die, die es werden wollen, haben es in der Planungsphase, mit der ein jedes Bauprojekt beginnt, nicht leicht. Für kaum ein anderes Vorhaben wird so viel Information und Hintergrundwissen benötigt, damit bei der Umsetzung alles funktioniert. Vom Rohbau bis zur Lichttechnik müssen für unzählige Details Lösungen gefunden, Kosten kalkuliert und Handwerker beauftragt werden – nicht immer eine unkomplizierte Angelegenheit und oft eine Herausforderung.

Glücklicherweise gestaltet sich die Planung in Zeiten des Internets immer einfacher. Anstatt hin- und her zu telefonieren und diverse Behörden abzulaufen, um Auskünfte einzuholen, finden sich heute alle hilfreichen Informationen rund ums Bauen im Netz. Gut sortiert lässt sich dort alles Wissenswerte zu Themen wie Dach, Haustechnik und Garten erfahren und bei der Fülle an Informationen dürfte kaum eine Frage offen bleiben.

Auch Baukosten können mit diversen Rechenmodellen geschätzt werden und in der Fördermittel-Datenbank kann sich über Förderprogramme von Städten, Gemeinden oder Energieversorgern informieren, wer sich bezüglich der Finanzierung seines Neubaus noch nicht ganz sicher ist. Das Thema energieeffizientes Bauen ist ebenfalls durch zahlreiche nützliche Links abgedeckt: Umweltbewusste sowie sparwillige Bauherren erfahren hier alles rund um Heizkosten, Modernisierung und den Energieausweis.

Und auch für Aktualität ist gesorgt: Themenrelevante Nachrichten geben Auskunft über das Geschehen in der Welt des Bauens und sind sogar in hilfreiche Kategorien unterteilt. Im Archiv lassen sich dabei Nachrichten aus dem kompletten vergangenen Jahrzehnt nachlesen, die brandaktuellen per Newsletter zuschicken oder die neusten Marktentwicklungen beobachten.

Kein Wunder, dass sich baulinks.de einer sehr großen Beliebtheit erfreut. Bereits seit 1997 bietet die Webseite umfangreiche Informationen komprimiert auf einem Portal an und ist nach Messungen der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) das erste Bauportal Deutschlands, das in punkto Besucherzahlen die Millionengrenze überschritten hat. Dies ist nun bereits einige Jahre her und noch immer hält baulinks.de seinen hohen Besucherzuspruch, womit es eindeutig zu den wichtigsten Portalen der Branche gehört.




Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Bauen, Ratgeber abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>