Baubeginn für Berliner Schloss schon 2013

26. Juli 2010 | von

Mit dem Bau des Berliner Stadtschlosses soll trotz der Sparpläne der Bundesregierung voraussichtlich doch schon im Jahr 2013 begonnen werden – die Planungen sind schon in vollem Gang. Ab Donnerstag können sich Interessierte das Baukonzept des Schlosses näher angucken.

Die Hauptstadt wird um eine neue Attraktion bereichert: Mit dem Bau des Berliner Stadtschlosses soll trotz der Sparpläne des Senats noch in dieser Legislaturperiode begonnen werden. Das verkündete am Mittwoch der Staatssekretär im Bundesbauministerium Rainer Bomba (CDU). Die Bundesregierung sei von dem Projekt mehr als überzeugt und plane ein „schönes Schloss“ im Barockstil.

Die Planungen befänden sich bereits in vollem Gang, sodass man mit dem Bau voraussichtlich 2013 beginnen könne. Die Baugenehmigung werde im nächsten Jahr eingeholt – so werde die Zeitverzögerung insgesamt recht gering ausfallen. Ursprünglich wollte man den Baubeginn im Rahmen der Sparmaßnahmen zunächst bis zum Jahr 2014 verschieben, da für die Jahre 2011 bis 2013 im Bundeshaushalt kein Geld für das Stadtschloss vorgesehen ist. Außerdem war überlegt worden, die historischen Fassaden sowie die Kuppel später als das Hauptgebäude auszubauen.

Wen das Projekt näher interessiert, der kann in der Ausstellung „Berliner Schloss – Humboldtforum: Einblicke“, die ab Donnerstag im Kronprinzenpalais Unter den Linden zu sehen ist, das Konzept sowie die Architektenplanung näher betrachten. Das Humboldtforum soll hinter den drei rekonstruierten Außenfassaden des Berliner Stadtschlosses entstehen und künftig ein Forum für Kunst, Kultur und Wissenschaft darstellen. Hier soll – angesichts der unmittelbaren Nähe zur benachbarten Humboldt-Universität – Bildung, Wissen und Kultur allen zugänglich gemacht werden. Ab dem Frühjahr 2011 soll die Aufgabe der Ausstellung die sogenannte Humboldt-Box übernehmen. Dieses wird als Informationszentrum für den geplanten Schlossneubau dienen.




Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Bauen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>