Immobilien-News und Themen KW 42-2010

24. Oktober 2010 | von

Was bringen offene Immobilienfonds noch? Das Image der offenen Immobilienfonds hat in den letzten beiden Jahren arge Kratzer abbekommen. Etliche setzten die Rückgabe der Anteile aus, andere mussten ihren Immobilienbestand drastisch abwerten und wieder andere schlossen ihre Pforten ganz. Wie sicher sind also offene Immobilienfonds noch? [Test]

Degi Immobilienfonds wird aufgelöst. Als hätte es die Stiftung Warentest bei ihrer Risikoanalyse offener Immobilienfonds geahnt: Mit dem Degi Europe der Fondsgesellschaft Aberdeen gibt ein weiterer großer Immobilienfonds auf. Die Anleger sind schockiert. [Spiegel]

Immobilienfonds-Branche vor der Spaltung. Immobilienfonds zum 3.: Nicht allen offenen Immobilienfonds geht es schlecht: Während einige Dickschiffe knapp an der Pleite vorbeischlittern, sammeln andere Fonds weiter fleißig Geld ein – und verdienen sogar welches. Ist das Fondsmanagement für die grundlegend unterschiedliche Performance verantwortlich? [Manager-Magazin]

Wird das Mietnomaden-Problem allmählich größer? Auch wenn der Umfang des Problems umstritten ist – die Vermieterverbände schätzen die Zahl der Mietnomaden auf 15.000, andere Quellen sprechen von 1.000 Fällen – keiner bestreitet, dass Mietpreller ein großes Problem sind. Doch was können arglose Vermieter tun? [DW-World]

244.000 Einsprüche gegen Street View. Genau 244.237 deutsche Haushalte haben bis zum Stichtag bei Google der Veröffentlichung ihrer Häuserfassaden widersprochen. Gerechnet worden war mit bis zu einer Million Beschwerden. Allerdings kann trotz des Ablaufes der Frist weiterhin Einspruch erhoben werden. [ZD-Net]

Heizöl jetzt noch günstig kaufen. Die Heizperiode hat bereits begonnen – und geradezu pünktlich tendieren die Temperaturen langsam gen Nullpunkt. Wer jetzt noch leere Tanks hat, muss nun deutlich mehr bezahlen als zuletzt. Wie sich dennoch Geld sparen lässt. [Focus]




Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Wochen-Themen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>