Denkmalimmobilien auch in Augsburg der Renner

14. November 2011 | von

Augsburg verfügt über eine wunderschöne Altstadt mit etlichen denkmalgeschützten Gebäuden. Hier zu wohnen ist für viele Einwohner ein echtes Privileg. Außerdem entpuppen sich Denkmalimmobilien in Bayern momentan als lohnenswerte Investition.

Die Beschäftigungsquote in Bayern ist im bundesweiten Vergleich außerordentlich hoch. Nicht nur die Landeshauptstadt München, sondern auch größere Städte wie Augsburg oder Nürnberg sind für Investoren und Unternehmen reizvoll. So überrascht es auch nicht, dass die Kaufkraft in dieser Region Deutschlands über dem Bundesdurchschnitt liegt. Nebeneffekt des starken Einkommensverhältnisses sind Immobilienpreise, die höher liegen als in anderen Regionen. Das Klientel verlangt nach überdurchschnittlich hochwertigen Objekten, ob für den Eigenbedarf, oder um als Vermieter hohe Renditen zu erwirtschaften.

Denkmalimmobilien als Kapitalanlage

In Städten wie Augsburg, die über eine mittelalterliche Altstadt verfügen, boomt zur Zeit die Denkmalimmobilie als Kapitalanlage. Über die Vorteile hinaus, die der Standort Bayern findigen Anlegern aufgrund seiner wirtschaftlichen Stärke an sich schon bietet, sprechen einzigartige steuerliche Vorteile und exzellente Zukunftsperspektiven für den Erwerb einer denkmalgeschützten Immobilie. Diese Objekte sind neben gewöhnlichen Häusern und Wohnungen auf dem Immobilienmarkt Augsburg also momentan heiß begehrt, ob zum Mieten oder Kaufen. Vor allem gut sanierte Altbauten stehen hoch im Kurs. Die Denkmalimmobilien versprechen das Wohnen mit besonderem Flair, ohne dass man auf den Komfort neuerer Gebäude verzichten muss, sie verbinden außergewöhnliche Architektur mit modernem Wohnen , vor allem im Luxussektor.

Wie bei allen Investitionen: Alle Faktoren bedenken

Bei denkmalgeschützten Objekten gilt aber wie bei anderen Investitionen auch: Wer in eine Immobilie investieren will, der muss verschiedene Faktoren beachten. Was nützt beispielsweise die schönste Denkmalimmobilie, wenn der Standort nicht stimmt und niemand sich dort einmieten möchte? Städte wie Augsburg können hier punkten. Im Bereich innerhalb der Stadtmauern beispielsweise, der als innenstädtische Altstadt bezeichnet werden kann, wimmelt nur so von architektonisch ansprechenden Gebäuden, ohne jedoch altbacken und weitab von Schuss zu wirken. Die Universitätsstadt gewinnt neben seinen baulichen Sehenswürdigkeiten außerdem noch an Attraktivität, weil sie ein ausgezeichnetes Kulturprogramm bietet. Renditeaussichten und Vermietbarkeit bei Denkmalimmobilien in Augsburg stehen also verhältnismäßig gut. Trotzdem sollten ein Experte zu Rate gezogen werden, bevor das Objekt erworben wird, in diesem Fall idealerweise jemand, der auf die Beurteilung denkmalgeschützter Objekte spezialisiert ist.




Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0

Über Sabine Wagner

Sabine Wagner ist Mitglied der immobilo-Redaktion
Dieser Beitrag wurde unter Geld / Finanzierung, Immobilien kaufen, Mieten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>