Bunt und fröhlich, funktional und beflügelt – Die Trends der diesjährigen Ambiente

16. Februar 2012 | von
Auf der Ambiente werden neue Deko- und Einrichtungstrends vorgestellt. Foto: Quelle - Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jean-Luc Valentin Auf der Ambiente werden neue Deko- und Einrichtungstrends vorgestellt. Foto: Quelle - Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jean-Luc Valentin

Die bedeutendste Messe der Konsumgüterbranche, die Ambiente 2012, wartete erneut mit den aktuellen Design- und Wohn-Trends auf. Fazit: Das Wohnen 2012 wird bunt!

Auf der Ambiente werden neue Deko- und Einrichtungstrends vorgestellt. Foto: Quelle - Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jean-Luc Valentin

Auf der Ambiente werden neue Deko- und Einrichtungstrends vorgestellt. Foto: Quelle - Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jean-Luc Valentin

In den Bereichen Dining, Giving und Living präsentierten vom 10. bis 14. Februar 4.543 Aussteller aus 87 Ländern in der Frankfurter Messe erneut ihre aktuellen Produkte aus den Bereichen Küche und Hausrat, Geschenk- und Dekorationsartikel, gedeckter Tisch sowie Wohn- und Einrichtungsaccessoires. Besonderes Highlight der Ambiente 2012 war auch die Präsentation des Geschäftsfeldes „Contract Business“, welches die Ausstattung von Großobjekten wie Hotels oder Kreuzfahrtschiffe in seinem Mittelpunkt stellt. Nach dem Motto „Alles aus einem Guss“ konnten Interessenten sich hier umfangreich zu Produktserien rund um Dekoration, Einrichtungsgegenstände und Küchenartikeln informieren und inspirieren lassen. Eine weitere Neuheit war die Beteiligung eines Partnerlandes. Das „Danish Design Centre“ präsentierte als Kooperationspartner Blickpunkte des dänischen Designs und wartete mit einem Thementag, dem „Denmark Day“ auf, zu dem auch Prinzessin Benedikte von Dänemark erschien.

Kreativität und Inspiration, Funktionalität und intelligenter Materialeinsatz sind die Stichworte, unter denen die Ambiente auch in diesem Jahr wieder mit vielen facettenreichen und spannenden Trends aufwartete. Dazu gehören beispielsweise auch die neuen Trendfarben Smaragdgrün oder ein leuchtendes Gelb, Hauptsache die Farben strahlen, sind intensiv und sorgen für eine gute Laune Stimmung in den eigenen vier Wänden. Dabei ist die Farbexplosion nicht nur auf Accessoires wie Kissen, Handtücher oder Kerzenhalter beschränkt, sondern erobert sich ihren Weg auch in Küche und Haushalt. Warum muss es immer kalter Edelstahl gemischt mit Schwarz für Küchengeräte sein? Eine sterile Küche? Nein, das muss nicht sein! Farbige Töpfe und Messer, Emailleverzierungen, Retro-Style – alles was die Küche bunter macht, ist erlaubt. Da bereitet Kochen, Waschen und Putzen doch gleich viel mehr Freude. Auch buntig quirlige Küchenhelfer in Form von Tieren oder Pflanzen sind momentan „in“.

Ein weiterer Trend lässt sich in puncto Dekoration und Wohnaccessoires feststellen. Nach Hirsch, Bambi und Fliegenpilz wird das Heim geradezu beflügelt mit zahlreichen Vogelfiguren – von der Eule bis hin zum Raabe, von Garderobenhaken und Wandtattoos bis hin zu vergoldeten Vogelfiguren für die Tischdeko. Weiterhin erfreuen sich außerdem besonders Produkte aus Holz großer Beliebtheit. Zurück zu Natur und Gemütlichkeit ist hier die Devise. Für Möbelstücke stehen daneben aber auch nach wie vor die Funktionalität und ein schlichtes Design im Vordergrund.




Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Wohnen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>