Immobilien-News und Themen KW 22-2012

3. Juni 2012 | von

Furcht vor Immobilienblase: Einer Studie zufolge fürchtet jeder dritte Deutsche eine Immobilienblase. Das Immobiliengeschäft boomt dank der Finanzkrise, und dieser anhaltende Boom lässt viele Deutsche eine Immobilienblase erwarten. Über die Hälfte, knapp 60 Prozent, habt jedoch keine Angst davor, das ergab die Umfrage des Marktforschungsinstituts TNS Infratest. 44 Prozent allerdings halten die Immobilienpreise schon jetzt für zu hoch. [Zeit]

Mehr Immobilienerbschaften in Deutschland: Die Erben in Deutschland können sich freuen: In den nächsten Jahren wird es mehr und größere Nachlässe zu erben geben. Vor allem Häuser und Wohnungen machen einen großen Anteil aus. Der Nachlasswert ist bei einem Immobilienerbe derzeit sogar recht hoch, da auf Grund des Immobilienbooms die Preise steigen. Künftig soll in 55 Prozent der Fälle eine Immobilie das Erbe sein. [Financial Times Deutschland]

Investoren machen Milliarden mit Wohnungen: Auch bei Großinvestoren ist die Geldanlage in Immobilien derzeit sehr beliebt. Sie haben es vor allem auf Miethäuser abgesehen und geben Milliarden aus, um Mietwohnungen aufzukaufen. Die Großinvestoren werden durch hohe Renditeerwartungen unter anderem nach Berlin gelockt. Es wird ein Milliardengeschäft mit deutschen Immobilien gemacht. [Handelsblatt]

Mietpreise für Elektrofachmärkte: In Deutschland müssen Inhaber deutscher Elektrofachmärkte durchschnittlich knapp 11 Euro pro Quadratmeter an Miete zahlen. Es gibt eine große Mietpreisspanne, die sich je nach Region zwischen 5 und 19 Euro beläuft. Über 10 Euro müssen nur bezahlt werden, wenn sich der Elektrofachmarkt in einem überregional bekannten Einkaufszentrum oder in einer der top Immobilienstandorte Deutschlands befindet. [property magazine]

Mieten in Deutschland im Vergleich billig: Zwar steigen die Mietpreise in Deutschland, im internationalen Vergleich schneiden die Mieten allerdings immer noch sehr gut ab. Laut einer Studie von myimmo.de sind die Mieten in Boston, London und New York am höchsten. Im Vergleich zu Berlin sind die Preise in den Metropolen fünf Mal höher. [myimmo.de]




Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>