Mieten | IVD-Studie Mietexplosion in Bayern

6. Juli 2012 | von
Mietpreise München In vielen Städten Bayern steigen die Mieten deutlich, insbesondere in München. Foto: Torsten Bogdenand / PIXELIO

Der Marktbericht „Wohnimmobilien Mietobjekte Frühjahr 2012 Bayern“ des Immobilienverbands Deutschlands (IVD) zeigt, dass Bayern mit steigenden Mietpreisen zu kämpfen hat. Besonders der Münchener Wohnungsmarkt weist erneut historische Miethöchstwerte auf.

Mitwohnungen in Bayern werden immer teurer. Das ist das Ergebnis des Marktberichts „Wohnimmobilien Mietobjekte Frühjahr 2012“, der vom Immobilienverband Deutschlands in Auftrag gegeben wurde. Professor Stephan Kippes, Leiter des IVD-Marktforschungsinstituts, spricht von einer angespannten Situation auf dem bayrischen Wohnungsmarkt. Der Bedarf an Wohnraum insbesondere in den Groß-und Mittelstädten Bayerns bleibt weit unter dem tatsächlichen Bedarf. Dies sorgt laut Kippes für einen erheblichen Druck auf die Mieten.

So sind bei den Wohnungsmieten in Bayern in den letzten zehn Jahren kontinuierliche Preisanstiege zu verzeichnen. Im Vergleich vom Herbst 2011 zum Frühjahr 2012 sind bayernweit die Mietpreise für Wohnungen um plus 2,5 Prozent und bei neuerrichteten Wohnungen um plus 2,8 Prozent gestiegen.

Bei den neugebauten Reihenmittelhäusern ist ein Plus von 4,5 Prozent zu verzeichnen, bei den neugebauten Wohnungen ein Plus von 3,6 Prozent. Es folgen mit einem Plus von 3,1 Prozent die Bestandswohnungen und mit jeweils drei Prozent die Doppelhaushälften/Neubau und die Reihenmittelhäuser/Bestand. Im Frühjahr 2012 haben auch die Doppelhaushälften/Bestand um ein Plus von 2,1 Prozent zugelegt und die Altbauwohnungen um ein Plus von 1,5 Prozent.

Eine Entspannung auf dem Münchener Wohnungsmarkt ist nicht in Sicht. Das Mietniveau steigt in München ungebrochen weiter. Historische Höchstwerte wurden im Frühjahr 2012 bei den Wohnungsmieten, für alle Baujahresklassen, seit Beginn der IVD-Marktforschung im Jahr 1969 beobachtet. Zu geringe Baufertigstellungszahlen, eine starke Zuwanderung sowie kontinuierlich steigende Mieten werden das Angebot an bezahlbarem Wohnraum weiter sinken lassen.

Mietexplosion in Bayern, 4.0 out of 5 based on 2 ratings



Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
2

Über Sabine Wagner

Sabine Wagner ist Mitglied der immobilo-Redaktion
Dieser Beitrag wurde unter Mieten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>