Wochen-Themen | KW 35-2012 Immobilien-News und Themen

26. August 2012 | von

Energie für Berlin: Auf den Großmarkthallen in Berlin wurde eine Photovoltaik-Anlage mit rund 1,6 Megawattstunden Leistung ans Netz angeschlossen. Sie soll mit dieser Jahresleistung cira 600 Haushalte mit Strom versorgen können. Durch die Versorgung dieser Haushalte mit Solarenergie werden circa 850 Tonnen CO2 eingespart. [Focus]

Hausordnung: Die Hausordnung muss nicht für alle Mieter im Haus die gleichen Regeln enthalten. Da die Hausordnung Bestandteil jedes einzelnen Mietvertrags ist, kann diese jeweils auch Abweichungen enthalten. Auch die Miete kann von Mieter zu Mieter unterschiedlich ausfallen. Der Deutsche Mieterbund erklärt, dass die Mieter kein Recht auf Gleichbehandlung hätten. [Aachener Zeitung]

Immobiliennachfrage höher als Angebot: Die Schere zwischen Angebot und Nachfrage auf dem Immobilienmarkt in Deutschland nimmt weiterhin zu. Trotz dem Anstieg der Baugenehmigungen um fast fünf Prozent, ist die Nachfrage immer noch höher als das Angebot. Der Bautrend liegt bei Ein- und Zweifamilienhäusern. [Immobilien-Newsticker]

Reetdächer wieder beliebter: Der traditionelle Naturbaustoff bekommt wieder mehr Aufschwung. Der Baustoff für die Hausdächer des Nordens war wegen der hohen Kosten und dem schnellen Verrotten in Verruf geraten. Architekten und Handwerker haben nun Lösungen gefunden. [Hamburger Abendblatt]

Schikanen gegen Mieter: Die große Nachfrage an Mietimmobilien in Großstädten schlägt sich negativ auf die Vorgehensweise der Vermieter gegenüber ihren jetzigen Mietern nieder. Sie versuchen Mieter, die momentan noch niedrige Miete bezahlen, aus den Wohnungen zu vertreiben, um diese dann teurer zu vermieten. Mittel sind beispielsweise Modernisierungen oder sogar eine Art „Psychoterror“. [Focus]




Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0

Über Sabine Wagner

Sabine Wagner ist Mitglied der immobilo-Redaktion
Dieser Beitrag wurde unter Wochen-Themen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>