Geld / Finanzierung | Euro-Finanzkrise Hohe Renditen von Immobilien-Spezialfonds mit Deutschlandfokus

26. Dezember 2012 | von
Finanzen Deutsche Immobilienfonds stehen in der Euro-Finanzkrise hoch im Kurs. Foto: Rainer Sturm / PIXELIO

Die Renditen von Immobilien-Spezialfonds mit Deutschlandfokus lagen nach einer Studie der IPD Investment Property Databank in den vergangenen drei Jahren bei rund 3,5 Prozent per annum. Fonds mit Europaschwerpunkt aus dem Jahr 2012 schnitten dagegen schwächer ab.

Aus der Performance-Studie Immobilienspezialfonds 2012, die von der IPD veröffentlicht wurde, wird erkenntlich, dass offene Immobilienfonds ganz weit vorne liegen. In den Jahren 2010 bis 2012 haben sich demnach die Renditen von Fonds mit Deutschlandfokus um rund 3,5 Prozent Total Return gesteigert. Laut IPD lag allerdings die Performance des Gesamtindex Sfix im Jahr 2011 bei 2,1 Prozent und auf das Gesamtjahr hochgerechnet in den ersten drei Quartalen 2012 bei 1,7 Prozent. Grund hierfür sind die schwächeren Ergebnisse der Fonds mit Europafokus.

Krise macht sich bemerkbar: Renditen insgesamt gesunken

Im Jahr 2012 haben die 44 Immobilien-Spezialfonds mit Deutschlandfokus bisher 3,7 Prozent erwirtschaftet. Sie haben sich damit von der negativen Entwicklung der Europafonds gelöst. Die Fonds des Sfix Europa Index, welche überwiegend außerhalb Deutschlands in europäischen Standorten investiert wurden, erreichten laut IPD in 2012 auf das Jahr hochgerechnet lediglich 0,6 Prozent. Die Gesamtrendite des Sfix, seit Bestehen des Indexes im Januar 2007, liegt deutlich darüber bei 3,1 Prozent. Die europäischen Fonds hingegen liegen bei 2,6 Prozent und die, der in Deutschland investierten bei 4,8 Prozent. So gesehen haben sind zwar alle Fonds hinter ihrem Durchschnitt zurückgeblieben.

Analysiert wurden laut IPD 60 Prozent des Marktes. So analysierte IPD 110 Fonds mit 27,5 Milliarden Euro Nettofondsvolumen. Experten sprechen davon, dass Spezialfonds im letzten Jahrzehnt in Deutschland kontinuierlich an Bedeutung gewonnen haben. Bei rund 46 Milliarden Euro liegt mittlerweile das Investitionsvolumen zusammen mit den institutionellen Publikumsfonds. Die höchsten Renditen innerhalb der Analyseperiode 2007 bis zum dritten Quartal 2012 verzeichneten die Fonds mit Deutschlandfokus nach Aussage der IPD im Jahr 2007 mit 8,3 Prozent. Im Jahr 2009 erzielten sie mit 2,6 Prozent die niedrigsten Renditen. Die Spannbreite der Renditen der einzelnen Fonds ist allerdings in jedem der sechs Jahre groß.

Hohe Renditen von Immobilien-Spezialfonds mit Deutschlandfokus, 5.0 out of 5 based on 1 rating



Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
1

Über Sabine Wagner

Sabine Wagner ist Mitglied der immobilo-Redaktion
Dieser Beitrag wurde unter Geld / Finanzierung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>