Mallorca – die Krise ist vorbei

24. Juni 2015 | von

Für viele Deutsche ist Mallorca die Ferieninsel schlechthin: Die Landschaft ist vielfältig, für Deutsche gibt es quasi keine Sprachbarriere. Und täglich gehen zahlreiche Verbindungen von deutschen Flughäfen auf die größte Insel der Balearen.

 

Der Gebirgszug der Tramuntana erhebt sich im Westen der Insel und man findet dort so malerische Orte wie Banyalbufar, Valledmossa, Deia und Soller. Da ist es nachvollziehbar, weshalb Mallorca für Radfahrer ganzjährig ein Eldorado ist.

 

Im Süden der Insel befindet sich der lange Es Trenc Strand und die Steilküste bei Puig de Ros und Maioris. Besucher können hier im Meer baden oder sich am Pool verwöhnen lassen. An der Ostküste befinden sich viele kleine Buchten, die teilweise nicht mit dem Auto zugänglich sind und deshalb auch in der Hochsaison nicht überlaufen sind. Die Auswahl der Hotels ist genauso vielfältig wie die Insel. Urlauber haben hier die Auswahl zwischen vielen kleinen Finca-Hotels oder großen Hotels am Strand, egal in welcher Preiskategorie.

 

Allerdings lockt Mallorca mittlerweile viele nicht mehr nur zum Urlaubmachen. Einen Alterswohnsitz, eine festes Feriendomizil oder gar komplett nach Mallorca auswandern? – Für viele Deutsche nicht mehr nur Traumvorstellung. Schätzungen zu Folge leben aktuell ca. 60.000 Deutsche in Mallorca.

 

Das ist auch einer der Gründe, warum die Nachfrage stetig steigt und die Preise für Immobilien dort kräftig angezogen haben.

 

Noch vor einem Jahr sprach man vom Licht am Ende des Tunnels aber der Immobilienmarkt auf Mallorca hat sich viel schneller von der Krise erholt als viele dachten. Die Nachfrage und das Preisniveau sind vollkommen unterschiedlich zu denen auf dem Festland. Die Kunden waren auch schon immer eher bereit Geld für Wohnraum auf der Baleareninsel auszugeben, als auf dem Festland. Verkaufsschilder findet man auf der Trauminsel allenfalls an großen Wohnblöcken. Attraktive Fincas und Villen in guter Lage sind kaum noch zu haben.

 

Das Immobilienangebot ist sehr vielfältig und es ist egal, ob jemand einfach nurein Appartement mit Meerblick, eine Villa in erster Meereslinie, eine Finca auf dem Land,ein exklusives Penthouse oder eine Altstadtwohnung in Palma sucht. Für jeden Geschmack ist etwas zu finden.

Immobilien Mallorca

Mallorca ist mit Sicherheit einer der sichersten Immobilienstandorte Europas und wahrscheinlich in seiner Gesamtheit sogar der stabilste Markt für Ferienimmobilien, die viele Deutsche als Geldanlage schätzen.

Sponsored Post




Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0

Über Sabine Wagner

Sabine Wagner ist Mitglied der immobilo-Redaktion
Dieser Beitrag wurde unter Immobilien kaufen, Immobilienbranche, Immobilienmarkt abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>