Günstige Ferienimmobilien in Griechenland

19. August 2015 | von

Sandstrand, sommerliche Temperaturen, mediterranes Flair: In Griechenland sind Ferienimmobilien derzeit sehr günstig und auch einige Inseln stehen zum Verkauf. 

Mehrere Schlaf- und Badezimmer und einen unverbaubaren Ausblick auf einen weißen Sandstrand. Solche Immobilienträume gibt es gerade in Griechenland zu Tiefpreisen. Über 200 Quadratmeter Wohnfläche plus circa 6.000 Quadratmeter Grundstück sind schon für 320.000 Euro zu haben. Preise zu  denen man in Düsseldorf nur eine Dreizimmerwohnung erwerben kann. Seit Beginn der Krise fielen die Immobilienpreise in Griechenland um 50 Prozent oder mehr.

Laut Medienberichten kaufen derzeit vor allem Deutsche die günstigen Immobilien. Eine Privatinsel im Mittelmeer kann für eine Million über den Ladentisch gehen. Ein Unternehmen hat derzeit sechs Inseln zwischen 1,6 und 45 Millionen Euro im Angebot. Griechenland besteht zu etwa einem Fünftel aus meist unbewohnten Inseln. Die meisten davon sind in Staatsbesitz. Neben reichen Privatleuten schlagen auch häufiger Hollywoodstars bei den Mittelmeerinseln zu.

Die Griechen sind nicht gerade begeistert über den „Großen Ausverkauf“, wie die griechischen Medien titeln. Doch die Staatskassen sind leer und die Regierung sieht den Inselverkauf als eine Möglichkeit, um sie wieder zu füllen. Durch die Senkung der Grunderwerbssteuer von zehn auf drei Prozent und die Vereinfachung des Kaufprozesses für ausländische Investoren sollen der Markt weiter angekurbelt werden. Ferienimmobilien werden oft auch weitervermietet. Es scheint sich zu lohnen. Laut dem Deutschen Tourismusverband verbringen die Deutschen fast jede fünfte Nacht in einer Ferienwohnung.

Da ausländische Investoren aber nur an Ferienimmobilen interessiert sind, werden normale Wohnungen oft unter Wert angeboten. 30.000 Euro für eine Eigentumswohnung ohne Pool sind keine Seltenheit.




Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0

Über Sabine Wagner

Sabine Wagner ist Mitglied der immobilo-Redaktion
Dieser Beitrag wurde unter Immobilien kaufen, Immobilienbranche, Immobilienmarkt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>