Welche Heizung ist die Richtige für mich?

30. Oktober 2015 | von

Hohe Heizkosten? Veraltete Anlage? Hausbau geplant? Es gibt zahlreiche Gründe sich Gedanken über eine neue Heizungsanlage zu machen. Je nach Ausgangslage eignen sich verschiedene Systeme, über die man sich vorab informieren sollte.

Egal für welche neue Heizungsvariante Sie sich entschieden, es ist in jedem Fall sinnvoll sich über die jeweiligen regionalen als auch die Bundesfördermittel zu informieren. Wichtig ist es auch, zu bedenken, dass die Heizung nur die halbe Miete ist. Durch die richtige Dämmung wird zusätzlich Wärmeverlust verhindert.

Verschiedene Heizsysteme schlagen mit meist ganz unterschiedlichen Kosten zu Buche. Meist gibt es auch Folgekosten, zum Beispiel für Brennmaterial oder die Wartung, die mit einzukalkulieren sind. Folgende Faktoren sollten bei der Auswahl berücksichtigt werden: der verfügbare Platz, die Kosten, die örtlichen Vorrausetzungen, Energieeffizienz und Umweltbilanz. Schließlich müssen ab 2021 alle Neubauten nach dem „Niedrigenergiegebäude-Standard“ errichtet werden. Da lohnt es sich auch bei derzeitigen Bauvorhaben auf die Vorgaben zu achten.

Heizöl gehört zu den meist verbauten Heizquellen in Deutschland. Dabei sind moderne Anlagen recht sparsam. Ein weiteres Plus ist die Unabhängigkeit bei der Beschaffung des Brennstoffs. Bei günstigen Marktlagen können große Mengen eingekauft werden und man ist unabhängig von Preisschwankungen. Erd- und Flüssiggas haben einen besonders geringen CO2-Ausstoß. Auch benötigen die Anlagen keinen zusätzlichen Heizungsraum. Die Anschaffungskosten für einen Gasbrennwertkessel plus Warmwasserspeicher fallen recht gering aus. Weit höhere Kosten fallen bei einem Holzpelletkessel an. Hier gibt es zusätzliche Kosten für Warmwasserspeicher, Brennstofflager sowie die Förderschnecke. Allerdings ist das Heizmaterial im Vergleich zu Öl und Gas sehr günstig und als regionale Ressource nicht abhängig von den Weltmarktpreisen.

 




Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0

Über Sabine Wagner

Sabine Wagner ist Mitglied der immobilo-Redaktion
Dieser Beitrag wurde unter Bauen, Energie, Geld / Finanzierung, Ratgeber, Wohnen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>