Wohnungseinrichtung: Mit wenigen Key Pieces Highlights setzen

3. März 2016 | von

In Zeiten skandinavischer Massenmöbelproduktion und sich ähnelnder Inventardiscounter sieht das Innenleben vieler Wohnungen und Häuser mittlerweile gleich aus. Dabei ist es ganz einfach, mit ein paar Möbelschätzen den eigenen vier Wänden das besondere Etwas zu verleihen. Diese Wohnperlen springen direkt ins Auge!

Platznehmen, ankommen, ausspannen

Ob Couch, Ohrensessel, Bürostuhl oder Hocker ist Geschmackssache. Ebenso vielfältig wie der eigene Gusto, sind die Möglichkeiten mit Sitzgelegenheiten Highlights in der Einrichtungslandschaft im eigenen Domizil zu setzen. Am klassischen Holzhocker orientiert sich „Harry“, der durch unkonventionelles Design moderne Linienführung und traditionelles Material verbindet. Der Schaukelstuhl Peanut wirft großmütterliche Anklänge über Bord und präsentiert sich als die Neuinterpretation eines Klassikers im Industriestil.

SitzsackEinen Hingucker im Wohnzimmer erhält man auch durch einen fatboy-Sitzsack, dem Original unter den Sitzsäcken (vorgestellt unter www.sitzclub.de). Diesen gibt es mittlerweile in vielen unterschiedlichen Farben, Formen und Größen. Egal ob als Sesselersatz vor dem Fernseher oder in der gemütlichen Leseecke als Ruheinsel, die Säcke aus strapazierfähigem Hightechnylon peppen jeden Raum auf – und das dank ihres variablen Einsatzes immer wieder aufs Neue!

 

Aus den Augen, aus dem Sinn

 Ziemlich jeder Haushalt besitzt eines: das typische Standardregal, das meist mit Büchern gefüllt im Wohnzimmer steht. Die Besonderheit des flexiblen Regalsystems qubing (vorgestellt unter www.studio5555.de) ist auf den ersten Blick nicht gleich zu erkennen, offenbart sich jedoch durch die schier unzähligen Möglichkeiten es in den Raum zu integrieren – zum Beispiel auch unter der Dusche!

Mehr als nur herausnehmbare Böden auf einem Bretterskelett bietet das Schränkchen Pivot von arco trotz seines schlichten Designs allemal. Das simple Erscheinungsbild kontert mit seiner trickreichen Doppelfunktion. Mit nur einer Bewegung können beide Schubladen geöffnet werden und Hausschlüssel, Geldbeutel und Co. sind sofort griffbereit.

Unterschätzte Assistenten

 In Konkurrenz zu traditionellen Stauräumen wie Schränken, Kommoden oder Vitrinen feiert ein alter Klassiker sein Comeback. Trendige Servierwagen verleihen durch ihren eleganten Charme jedem Raum einen Hauch von James Bond. Die Rollen machen den Servierwagen zum multifunktional einsetzbaren Alltagsgehilfen, der die Blicke auf sich zieht. Tritthocker sind im Allgemeinen eher als nützlicher Alltagsgegenstand bekannt. In knalligen Farben, wie beispielsweise orange, bringen sie als stylische Ablagefläche Abwechslung in schlicht gehaltene Räume.

Es werde Licht!Kronleuchter

Die richtige Beleuchtung ist das A und O eines gemütlichen Heims. Die altbekannten weißen Ballonschirme werden von frei hängenden Kabeln und massiven Fassungen in Industrieoptik abgelöst. Sowohl die Industrieleuchte Pudding als auch die Pendelleuchte Floatvon nordlux greifen diesen Trend auf und ergänzen ihn um einen schicken Lampenschirm oder Materialkombinationen aus Metall und Holz.

Ein bisschen Glamour erhält man hingegen mit einem Kronleuchter, der entweder klassisch mit Kunstglassteinen daherkommt oder auf nüchterne Konturen im Ton-in-Ton-Design setzt.

Mit Liebe gemacht

Handgefertigte Möbel garantieren durch ihre Produktion Individualität und Charakter. Genau das Richtige für Jäger auf der Suche nach Mobiliar mit dem gewissen Etwas. Koffermöbel setzten nicht nur Akzente in Wohnzimmer oder im Eingangsbereich, sondern gehen mit dem aktuellen Upcycling-Trend mit. Damit die persönlichen Lieblingsteile tatsächlich nur das eigene Refugium bestücken, gibt es die Möglichkeit, selbst Hand an zulegen. Im Internet werden zahlreiche Anleitungen zum erfolgreichen Möbelbau angeboten. Ideen fürs Upcycling bietet das nachfolgende Video:

 




Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0

Über Sabine Wagner

Sabine Wagner ist Mitglied der immobilo-Redaktion
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Ratgeber, Wohnen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>