Immobilien-News und Themen Kalenderwoche 05/2009

1. Februar 2009 | von

Diese Woche gab es ausser der Hausverlosung in Bayern noch eine ganze Reihe weitere Neuigkeiten. Da wären zum Beispiel Mietsteigerungen, BGHUrteile und neue ImmobiloKooperationen, aber auch…:

Hohe Nachzahlungen drohen. Mieter müssen für Energie und Wärme mit Nachzahlungen bis zu 30% rechnen. Vor allem die Kosten für Öl und Gas haben im letzten Jahr die Nebenkosten in die Höhe getrieben. [Welt]

Frankfurt: Neue Tower trotz Leerstand. Obwohl die hessische Finanzmetropole unter der aktuellen Krise leidet und ein immer größer werdender Leerstand zu sinkenden Mietpreisen führt, entstehen neue Bürotürme wie der „Tower 185„, der Opernturm, der Skytower oder das Palais-Quartier. [Handelsblatt]

Erbschaftssteuer. Seit der Reform der Erbschaftssteuer hat sich der sogenannte Nießbrauch zu einem Steuersparmodell entwickelt: Wenn der Hauseigentümer die Wohnung bereits zu Lebzeiten an Kinder oder Enkel verschenkt und sich im Gegenzug ein lebenslanges Wohnrecht einräumen lässt, können Steuern gespart werden. [Financial Times Deutschland]

Hypo Real Estate. Vom Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate gibt es jeden Tag neue Nachrichten. Nun will der Bund die schwer angeschlagene Bank notfalls selbst übernehmen und dafür die Aktionäre enteignen. Ein entsprechender Gesetzesentwurf soll kommende Woche vorgestellt werden. [FTD, Frankfurter Allgemeine]

Neptun Chefin droht Klage. Gegen das Vorstandsmitglied Cornelia Verch der Rostocker Baugenossenschaft Neptun steht eine Anklage wegen Untreue kurz bevor. Ihr wird vorgeworfen, Ausschreiben für Bauprojekte manipuliert zu haben. Dabei sollen vor allem Firmen aus ihren privaten Umfeld profitiert haben. [NNN]


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter News, Wochen-Themen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.