Preise für Wohnimmobilien bleiben stabil

11. Juni 2009 | von

Es wurde bereits seit einiger Zeit gemunkelt: Wohnimmobilien bleiben auch in schweren Zeiten wie diesen preisstabil und bieten sich so als krisensichere Anlageobjekte an. Allerdings fallen die Kosten für die eigenen vier Wände regional höchst unterschiedlich aus, wie eine repräsentative Studie der Landesbausparkassen ergab.

Krise? Welche Krise? Im Gegensatz zu den Vereinigten Staaten, in denen die Preise für Immobilien immer weiter ins bodenlose fallen, erweist sich der deutsche Immobilienmarkt als äußerst robust und preisstabil. Gleichzeitig bieten die derzeit günstigen Hypothekenzinsen attraktive Bedingungen für einen Immobilienkauf.

„Gerade in der Krise erweisen sich Häuser und Eigentumswohnungen als wertstabil“ analysiert LBS-Verbandsdirektor Hartwig Hamm anlässlich der Vorstellung der LBS-Wohnungsmarktanalyse 2009 am Mittwoch in Berlin. Auch die in einigen Regionen befürchtete Wohnungsknappheit durch den immer weiter zurückgehenen Neubau lässt den Erwerb von Wohneigentum zusätzlich attraktiv erscheinen, da dort mit steigenden Mieten zu rechnen ist.

Gleichwohl gibt es erhebliche regionale Unterschiede in der Preisstruktur. Wenig überraschend rangiert die bayerische Landeshauptstadt München erneut ganz oben auf der Preisliste. Dort kosten gebrauchte und freistehende Objekte in mittleren bis guten Lagen mit knapp 730.000 Euro nicht nur mit Abstand am meisten, sondern sind innerhalb eines Jahres um knapp 10 Prozent im Preis gestiegen – von Krise ist in München also nichts zu spüren. Noch vor Zentren wie Frankfurt, Düsseldorf und Stuttgart reiht sich die hessische Beamtenhochburg Wiesbaden auf Rang zwei ein.

Wer auf Schnäppchenjagd geht, sollte sich in Leipzig, Hannover oder Bremen umsehen. Trotz ihrer Größe mit je etwa 500.000 Einwohnern liegen die Preise für vergleichbare Immobilien um die 200.000 Euro.

Dem jährlich erscheinenden LBS-Heft „Markt für Wohnimmobilien“ liegt eine Umfrage der LBS-Immobiliengesellschaften (LBS-I) und Sparkassen zugrunde.


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Immobilien kaufen, News abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.