Immobilien-News und Themen Kalenderwoche 30-2009

27. Juli 2009 | von

Wohnen auf dem Wasser – eine Alternative nicht nur in Zeiten steigender Meeresspiegel. Natürlich kann man auch in ehemals von Prominenten bewohnte Häuser einziehen, ein pralles Konto vorrausgesetzt. Könnte interessant werden, wenn der…

HPX Hauspreisindex steigt – ein gutes Zeichen. Nach einer Durststrecke von neun Monaten steigt der hedonische Hauspreisindex erstmals wieder an. Auch für die kommenden Monate wird mit einer weiteren Erholung gerechnet. [Cash Online]

Aufträge im Baugewerbe schwinden weniger schnell. Bau auf, Bau auf – das gilt inzwischen auch wieder für Deutschland, obwohl es „Bau nicht mehr ganz so wenig auf“ besser treffen würde. Das Auftragsvolumen im Bau ging im Mai um lediglich 4,6 Prozent zurück. [Focus]

Büros weiter wenig gefragt. Auch im zweiten Quartal 2009 konnte keine deutliche Zunahme der Büroimmobilienvermietung festgestellt werden – im Gegenteil. Der Flächumsatz ging in den wichtigsten Metropolen weiter zurück. [FAZ]

Nach Erdrutsch sollen alle mitteldeutschen Bergbauhalden überprüft werden. Die Katastrophe von Nachterstedt hat Konsequenzen: Weil auch in anderen Bergbaugebieten ähnliche Unglücke möglich sind, sollen diese möglichst schnell überprüft und die Gefahrenpotentiale neu eingeschätzt werden. [Focus]

Supermarktdach eingestürzt. Im brandenburgischen Falkensee ist das Dache eines Supermarktes eingestürzt. Glück im Unglück: Die Filiale war bereits geschlossen und der Filialleiter befand sich in einem Nebenraum. Über die Gründe des Einsturzes herrscht Räselraten: Erst 2007 seien die Dächer überprüft worden. [Focus]


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Wochen-Themen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.