Bürgerkraftwerk – Die größte Solaranlage Frankfurts

27. Juli 2009 | von

Frankfurt am Main bekommt seine bisher größte Photovoltaikanlage: In Zusammenarbeit mit Sonneninitiative e.V. und mit Unterstützung des Energieversorgers Mainova AG wird auf dem Dach der Messehalle 10 noch in diesem Jahr Solarstrom produziert. Die Anlage gehört allerdings nicht etwa der Stadt – sie kann von Privatpersonen erworben werden.

Solarstrom ist nicht nur ein Beitrag zum Klimaschutz, er scheint auch viel Raum für kreative Ideen zu bieten: Bereits das Land Berlin sucht über die “Solardachbörse” private Investoren für Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Gebäuden und hofft so, einen Teil seiner Schulden zu tilgen. Auch der Verein Sonneninitiative aus dem hessischen Marburg bringt die Dächer öffentlicher Gebäude mit privaten Eigentümern von Solaranlagen zusammen – in Frankfurt steht jetzt das nächste Großprojekt an.

Auf dem Dach der Messehalle 10 entsteht ein sogenanntes “Bürgerkraftwerk”: In 32,5 Metern Höhe sollen 1500 Solarmodule auf insgesamt 2700 Quadratmetern installiert werden. Damit wird die Messe die größte Photovoltaikanlage Frankfurts vorweisen können, die mit einer Maximalleistung von 300 kW genug Strom produziert, um mindestens 100 Haushalte zu versorgen. Pro Jahr können so etwa 225 Tonnen CO2 eingespart werden.

Ziel des Vereins Sonneninitiative ist es, Solaranlagen auf öffentlichen Gebäuden hessischer Städte zu installieren. Der Clou: Besitzer der Anlagen bzw. Teile der Anlagen sind Bürger aus dem Ort. Der Verein selbst kümmert sich um Wartung der Anlage sowie die Abrechnungen mit dem Energieversorger. In den sechs Jahren seines Bestehens hat der Verein bereits über 50 “Bürgerkraftwerke” gefördert. Der Startschuss für die Bauarbeiten auf dem Dach der Messehalle 10 soll im August fallen, im Herbst soll die Anlage bereits in Betrieb genommen werden. Auch die Eigentümer stehen zum Teil schon fest: Knapp ein Drittel der Anlage wurde an Mitarbeiter der Messe Frankfurt verkauft.


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0

Über Sabine Wagner

Sabine Wagner ist Mitglied der immobilo-Redaktion
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Bauen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>