Mehrheit der Deutschen zufrieden mit ihrer Wohnsituation

6. Oktober 2009 | von

My home is my castle: Weder Wirtschaftskrise noch die damit verbundenen Negativnachrichten der letzten Zeit haben einen Einfluss auf die Zufriedenheit der Deutschen mit ihrer Wohnsituation. Die große Mehrheit ist mit ihren Wohnumständen glücklich und will keine Veränderung, wie die Umfrage des Nürnberger Marktforschungsunternehmens Konzept & Analyse ergab.

Insgesamt wurden 1.500 Männer und Frauen ab einem Alter von 14 Jahren zu ihrer Wohnsituation befragt. Ganz allgemein scheint dabei eine große Mehrheit von 61% mit ihrer Wohnung und dem Umfeld zufrieden zu sein, während sich bei den verschiedenen Generationen ein differenzierteres Bild ergibt. Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 18 und 29 sind nur zu 40% zufrieden – ein Wert, der wahrscheinlich zu kleinen Kinderzimmern und zu engen WG-Zimmern mit unangenehmen Mitbewohnern geschuldet ist. Die Älteren ab 60 Jahren wünschen sich dagegen kaum noch Veränderung und sind zu 80% mit ihrer Wohnsituation vollauf zufrieden.

Wenn dann doch mal der Wunsch nach einer neuen Wohnung durchschimmert, ist dies meist durch den Wunsch nach mehr Wohnraum bedingt. 17% der Umzugswilligen möchte in eine größere Wohnung ziehen, erstaunlicherweise verhältnismäßig viele Alleinlebende. Eine günstigere Miete dagegen treibt dagegen gerade mal 7% auf Wohnungssuche.

Eigenheim steht hoch im Kurs – bis dahin bleibt Hotel Mama aktuell

Auch die Wirtschaftskrise hat derzeit noch keinen Einfluss auf die Umzugswilligkeit der Deutschen, wohl auch, weil deren Auswirkungen dank Konjunkturmaßnahmen und Kurzarbeit noch nicht so heftig sind wie in anderen Teilen der Erde. So planen 91% der Befragten trotz Krise keinen Umzug in eine andere Wohnung. Wie nicht anders zu erwarten sind bei den restlichen 9% vor allem finanzielle Gründe treibende Kraft für einen Wohnungswechsel: Jeder Dritte will vor allem bei der Miete sparen. Auch das knappe andere Drittel möchte Miete sparen, und zwar komplett und dauerhaft durch den Erwerb einer Immobilie.

Apropos Eigenheim: Das eigene Haus steht selbst bei 30 bis 39jährigen überraschend hoch im Kurs. Fast 27% wohnen in diesem Alter bereits im Eigenheim, das vor allem bei Familien mit Kindern beliebt ist. Singles zieht es dagegen mehrheitlich in die Großstädte. Bis das Geld für das Eigenheim zusammenspart ist, logiert fast ein Drittel der Befragten übrigens im Hotel Mama – welchem ja der Ruf als äußerst kostensparende Wohnvariante vorauseilt.


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Immobilien kaufen, Mieten abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Mehrheit der Deutschen zufrieden mit ihrer Wohnsituation

  1. Pingback: Tweets die Immobilien-News und Info - immobilo.de » Blog Archive » Mehrheit der Deutschen zufrieden mit ihrer Wohnsituation erwähnt -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.