Hohe Nebenkosten: Deutsche lassen Heizung aus

6. November 2009 | von

Die immer weiter steigenden Energiekosten reißen nicht nur immer größere Löcher in die Haushaltskassen, sondern fördern auch die Kreativität beim Geldsparen. Nicht gerade einfallsreich, aber ungemein effektiv ist es, die Heizung einfach nicht hochzudrehen – was scheinbar immer mehr Deutsche praktizieren.

Thilo Sarrazin musste sicherlich ein Tränchen verdrücken. Noch als Berliner Finanzsenator gab er Menschen, denen eine hohe Heizkostenrechnung zu schaffen macht, den Rat, einfach mal die Heizung runterzudrehen und stattdessen einen Pullover anzuziehen.

„Wenn die Energiekosten so hoch sind wie die Mieten, werden sich die Menschen überlegen, ob sie mit einem dicken Pullover nicht auch bei 15 oder 16 Grad Zimmertemperatur vernünftig leben können“ so der inzwischen zurechtgestutzte Bundesbanker damals. Damals war das öffentliche Echo verheerend, nun berichtet das Magazin Focus unter Bezugnahme auf eine vom Immobilienunternehmen Deutsche Annington in Auftrag gegebene und von TNS Emnid durchgeführte Studie, dass tatsächlich eine Mehrheit die Heizung herunterdreht, um Kosten zu sparen. Insgesamt 1048 Mieter wurden dabei befragt.

Besonders sparsam scheinen die Menschen in Nordrhein-Westfalen zu sein, wo über zwei Drittel lieber eine weniger kuschelig warme Wohnung als eine hohe Heizrechnung haben. 28 Prozent der Befragten heizen nur noch einen Raum, zudem drehen 44 Prozent der Deutschen die Heizung komplett ab, wenn sie Haus oder Wohnung verlassen.

Auch auf das Lüftungsverhalten haben die gestiegenen Heizkosten Auswirkungen. Fast jeder Siebente lässt lieber das Fenster zu und konserviert so die zwar eventuell abgestandene, aber eben auch warme Zimmerluft. Doch hier sollte nicht am falschen Ende gespart werden: Ohne regelmäßiges Lüften steigt die Gefahr eines Schimmelbefalls.

In seiner ehemaligen politischen Heimat Berlin verhallten Sarrazins mahnende Worte übrigens recht ungehört: Etwa 28 Prozent wollen ihr Heizverhalten trotz höherer Kosten nicht umstellen. Getoppt wird dieser Wert nur noch von Bayern.


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Energie, Immobilien kaufen, Mieten, News, Ratgeber abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Hohe Nebenkosten: Deutsche lassen Heizung aus

  1. Pingback: Tweets die Immobilien-News und Info - immobilo.de » Blog Archive » Hohe Nebenkosten: Deutsche lassen Heizung aus erwähnt -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.