Immobilien-News und Themen Kalenderwoche 47-2009

22. November 2009 | von

Offene Immobilienfonds: Immer noch keine Entwarnung. Nachdem das Gröbste bereits überstanden schien, stehen sowohl offene als aus geschlossene Immobilienfonds erneut am Scheideweg. Anlegern drohen erneut deutliche Verluste, weil Investoren bei der Rückzahlung ihrer Kredite ins Stocken kommen. Bei einem erneuten Einfrieren der Fonds kommen Anleger zudem nicht mehr an ihre Gelder. [FTD]

Häuslebauer treiben Arbeitslosenquote in die Höhe. Wenn es nach dem britische Ökonom Andrew J. Oswald geht, beeinflussen die Besitzer von Eigenheimen die Arbeitslosenquote im Land ganz entscheidend – und zwar negativ. Zwar sorgen sie für kurze Zeit für Aufträge im Baugewerbe, danach sind sie dank ihrer Immobilie alles andere als Mobil – und sind so auf dem Arbeitsmarkt schwer vermittelbar. [FAZ]

Wohnungsbau erneut auf Rekordtief. Angedeutet hatte es sich schon lange und in der Zwischenzeit gab es keinen Anlass zu einer Trendwende: Der Wohnungsbau in Deutschland ist weiterhin auf dem Sinkflug. Zwischen Januar und September dieses Jahres wurden gerade noch 128.000 neue Wohnbauten genehmigt. Verbände fordern nun erneut politische Maßnahmen.[Capital]

Strompreise steigen – Politiker fordern. Fallende Preise an der Strombörse, weniger Verbrauch – egal, die Preise für Energie steigen unaufhörlich. Die Begründungen der Konzerne dafür schwanken zwischen abenteuerlich und kreativ – dieses Mal sind langfristige Verträge und die regenerativen Energien schuld. Die Politik ruft die Bürger deshalb zum Anbieterwechsel auf – was scheinbar immer noch viel zu wenige tun. [RP-Online]

Energieverbrauch geht erstmals zurück. Statt den Anbieter zu wechseln schalten die Bürger angesichts steigender Strompreise lieber häufiger auf den Aus-Knopf – was dazu führte, dass zum ersten Mal seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges der Stromverbrauch in Europa zurückgeht. Allerdings hat auch die Wirtschaftskrise einen großen Anteil an der Stromersparnis – die Industrie benötigt angesichts leerer Auftragbücher einfach weniger Strom. [Focus]

Wohnungssuche-Wien.at – der Blog zur Wohnungssuche. Wohnungssuche-Wien.at wurde im Juni 2009 als privater Blog ins Leben gerufen. Der Autor beschäftigt sich beruflich bereits seit 2002 mit dem Thema Immobilien im Internet und hat durch seine Kontakte und Erfahrungen mit der Österreichischen Immobilienbranche ein sehr gutes Know-how. Im Moment finden sich viele Tipps zum Thema Wohnungssuche – von den Nebenkosten beim Immobilienkauf bis zum Thema Grundbuchsauszug. Zusätzlich bietet Wohnungssuche-Wien beliebte Links zu Portalen die „provisionsfreie Immobilien“ anbieten und jetzt neu auch RSS-Feeds zu ganz bestimmten Immobiliensuchen, die einen aufwändigen Suchprozess abkürzen. So zum Beispiel einer zu „billigen Mietwohnungen in Wien


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Wochen-Themen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Immobilien-News und Themen Kalenderwoche 47-2009

  1. Pingback: Tweets die Immobilien-News und Themen Kalenderwoche 47-2009: Offene Immobilienfonds: Immernoch keine Entwarnung. Nachdem .. erwähnt -- Topsy.com

  2. Pingback: uberVU - social comments

  3. Pingback: Hypotheken der US-Banken « www.net-guard.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>