Green Buildings: Europäische Investoren setzen auf Nachhaltigkeit

20. Juli 2010 | von

Das nachhaltige Sanieren gewinnt an Bedeutung und auch die Neuentwicklung von „Green Buildings“ steht bei europäischen Immobilieninvestoren ganz oben auf der Agenda. Das ist das Ergebnis der Studie „Immobilieninvestments in Europa“ von Union Investment.

Nachhaltiges Bauen liegt im Trend – So soll neben der Neuentwicklung der sogenannten „Green Buildings“ jetzt auch die nachhaltige Sanierung des Immobilienbestandes an Bedeutung gewinnen. Das jedenfalls ist laut einer Studie von Union Investment, dem Fondsanbieter der Volks- und Raiffeisenbaken, die Meinung europäischer Immobilieninvestoren. Im Rahmen der Untersuchung „Immobilieninvestments in Europa“ wurden 185 Immobilienunternehmen und institutionelle Anleger in Deutschland, Frankreich und Großbritannien vom Marktforschungsinstitut Ipsos befragt.

Dem Ergebnis zufolge sind bei 64 Prozent der Befragten Nachhaltigkeitskriterien fester Bestandteil der Immobilien-Investitionsstrategie. Trotz den von der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise ausgelösten Schwankungen auf den Immobilieninvestmentmärkten befindet sich zudem auch das Investitionsinteresse an nachhaltigen Gebäuden weiterhin auf einem sehr hohen Niveau: 62 Prozent der Investoren planen, zukünftig mehr in nachhaltige Gebäude zu investieren. Besonders französische Investoren sind laut der Studie diesbezüglich sehr engagiert.

55 Prozent der Teilnehmer beabsichtigen darüber hinaus innerhalb der nächsten zwölf Monate in die Neuentwicklung von Green Buildings zu investieren – bei der Modernisierung beziehungsweise Sanierung des eigenen Immobilienbestandes unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten sind es 52 Prozent. Das Konzept der Nachhaltigkeit soll dabei einen Nutzen für alle haben: 54 Prozent der befragten Immobilieninvestoren sind demnach der Meinung, dass Nutzer und Investoren gleichermaßen von nachhaltigen Gebäuden profitieren. Noch im Herbst 2009 fanden dies nur 46 Prozent der Investoren. Allgemein ist die Stimmung positiv. Fast 40 Prozent der Investoren glauben, in ihren Ländern habe sich ein Markt für Green Buildings herausgebildet – in der letzten Umfrage waren es nur 26 Prozent.


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>