Wohnungsbesichtigung: Das richtige Auftreten wirkt oft Wunder

24. Juli 2010 | von

Auch bei einem Besichtigungstermin mit dem künftigen Vermieter gilt es auf sein Auftreten zu achten. Dieser erste Kontakt entscheidet nämlich oft darüber, ob man als eventueller Mieter überhaupt geeignet ist oder in die engere Auswahl kommt.

Die wichtigste Grundregel für ein passendes Outfit ist ganz einfach. Egal ob Blazer, Hosenanzug oder Jeans: Sauberkeit ist der wohl entscheidendste Aspekt. Ein potentieller Mieter, der es versteht auf seine Kleidung zu achten, seine Blusen oder Hemden zu bügeln und sozusagen sein Hab und Gut in gutem Zustand hält, vermittelt dadurch indirekt dem Vermieter, dass er auch dessen Eigentum pfleglich behandeln wird.

Desweiteren ist es natürlich nicht verkehrt, ein businessmäßiges Auftreten mit Blazer oder Bleistiftrock an den Tag zu legen, denn diese Kleidungsstücke lassen auf einen verantwortungsvollen und letztendlich gut bezahlten Job schließen – schließlich hat der Mieter ein gesteigertes Interesse daran, dass dieMiete immer pünktlich auf seinem Konto eintrifft.

Natürlich ist es nicht in jedem Job angebracht ständig Sakko oder Blazer zu tragen und dann sollte man dies auch zu einem Besichtigungstermin nicht tun, denn nur wer sich in seiner Haut wohlfühlt, kann sich selbst und seine positiven Eigenschaften am besten präsentieren.

Bei modischen Statements gilt es allerdings vorsichtig zu sein. Jeans im Used- oder Destroyed-Look sind momentan zwar superangesagt und es gibt sie auch von hochpreisigen Designern zu kaufen, allerdings sollte man nicht davon ausgehen, dass der Vermieter diese Modetrends kennt. Das Gleiche gilt für den Trend Boyfriend-Jeans zu Blazern zu tragen. Der Blazer ist zwar hier gut eingesetzt, jedoch könnte die lässige Jeans einen falschen Eindruck vermitteln.


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Ratgeber abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.