Berlin gibt kein Geld für den Wiederaufbau des Stadtschlosses

2. August 2010 | von

Nach dem Bund hat jetzt auch das Land Berlin beschlossen, noch kein Geld für den Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses zur Verfügung zu stellen. Solange mit dem Bau nicht begonnen wird, gebe es keinen Grund, jetzt schon zu zahlen, stellt Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) klar.

Gerade noch hat man im Bundesbauministerium euphorisch von einem verfrühten Baubeginn des neuen Berliner Stadtschlosses im Jahr 2013 gesprochen, da werden den Bauherren schon Steine in den Weg gelegt. So streicht nach Angaben von „Focus Online“ jetzt nach dem Bund auch das Land Berlin die für den Wiederaufbau des Schlosses vorgesehenen Mittel – und macht die Pläne der Stiftung Berliner Schloss – Humboldtforum damit zunichte.

Denn das Bundeskabinett hatte kürzlich entschieden, im Rahmen der aktuellen Sparpläne den Start des auf 550 Millionen Euro veranschlagten Wiederaufbauprojekts von 2011 auf 2014 zu verschieben. Um den Leerlauf zu überbrücken, hoffte man daher, in den Jahren 2012 und 2013 Mittel von Berlin zu bekommen. Der Senat plant eine Gesamtkostenbeteiligung von 32 Millionen Euro. Dazu müsse jedoch erst einmal mit dem Bau begonnen werden, erklärt Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) laut dem „Focus“. Daraus würden sich dann die genauen Kosten ergeben.

Insgesamt scheint Unsicherheit zu herrschen, was die Baupläne der Stiftung betrifft. Laut „Focus“ befürchtet Wowereit sogar, dass der Aufbau des Kunst- und Kulturzentrums, das mit den alten Barockfassaden an die einstige Residenz der Preußen-Könige erinnern soll, noch scheitern könnte. Der Baubeginn solle trotz allem seiner Meinung nach vorgezogen werden, damit keine Probleme mit dem geplanten Bau des U-Bahn-Tunnels im selben Areal entstünden. In diesem Fall würden laut Wowereit weitaus höhere Kosten entstehen als vorgesehen.

Berlin gibt kein Geld für den Wiederaufbau des Stadtschlosses, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
1
Dieser Beitrag wurde unter Bauen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.