Immobilien-News und Themen KW 19-2011

15. Mai 2011 | von

Wohneigentümer können im WEG Verfahren als Streithelfer mit eintreten. Da die WEG ein selbstständiges Gebilde ist, entschied das Landesgericht Berlin, dass Wohneigentümer einem Verfahren einer WEG beitreten können. Im vorliegenden Fall führte die WEG ein selbstständiges Beweisverfahren wegen Mängeln an einem sanierten Objekt gegen einen Bauträger. [Haufe]

Politik sieht Novellierung des Mietrechts vor. Beim Deutschen Immobilien Kongress in Berlin am 5. Und 6 Mai diskutierten circa 500 Experten aus Politik und Wirtschaft über Klimaschutz und Wohnen im Alter über Immobilienfinanzierung bis zur Entwicklung des Gewerbeimmobiliensektors und der Immobilienverwaltung. [Deutscher Immobilien Kongress]

Energiewende im Gebäudebestand muss schneller vorangetrieben werden. Verbände und Unternehmen richten sich mit einem großen Appell an die Bundesregierung und fordern, die Energiewende im Gebäudebestand schneller voranzutreiben. Dabei bieten sie mit einer „Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz“ ihre Hilfe bei der Realisierung der Energiewende an. [Dena]

Ökostrom wird nicht zwangsläufig teurer. Um erneuerbare Energien zu fördern, wechseln immer mehr Verbraucher den Stromanbieter. Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt (VZSA) teilte am Montag mit, dass Ökostrom ohne Mehrkosten möglich ist. Zwischen 60 und 160 Euro können Verbauer mit dem Ökostrom sparen.[focus]


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Wochen-Themen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.