Immobilien-News und Themen KW 14-2012

8. April 2012 | von

Gagfah-Chef Brennan muss gehen. Nach einigem Ärger mit ihrem CEO William Joseph Brennan hat die Gagfah jetzt die Konsequenzen gezogen. Brennan legt seine Ämter als Mitglied des Verwaltungsrates der Gagfah S.A. und Chief Executive Officer nieder. Seine Nachfolger sind der bisherige CFO der Gagfah Group Stephen Charlton und vorübergehend Gerald Klinck, bisher Head of Finance and Financial Controlling bei Gagfah. [Immobilienmanager]

Bauauftrag für Elbphilharmonie wurde vorschnell vergeben. Der Hamburger CDU-Senat kalkulierte das Risiko erheblicher Mehrkosten offensichtlich bewusst ein. Sie vergaben den Bauauftrag für die Elbphilharmonie auf der Basis unfertiger Baupläne, da ohne schnelles Handeln das ganze Projekt hätte scheitern können. [Stern]

Neue Förderprogramme für energetische Gebäudesanierung in Berlin. Kleine Blockheizkraftwerke werden wieder bezuschusst. Als Einzelmaßnahme wird auch die Optimierung der Wärmeverteilung bei vorhandenen Heizungsanlagen gefördert und es gibt ein neues Programm „Effizienzhaus-Denkmal“. Zuschüsse oder vergünstigte Zinssätze werden zur Sanierung von denkmalgeschützten Objekten vergeben, wenn sie zur Verbesserung der Energiebilanz beitragen. Die neuen Förderprogramme sind Anfang April in Kraft getreten. [Verivox]

Teure Quadratmeterpreise vertreiben Menschen aus den Großstädten. Viele Menschen nehmen lange Fahrten vom Wohnort zum Arbeitsplatz in Kauf. Exemplarisch wurden teure Quadratmeterpreise in Großstädten wie Hamburg, Köln, Frankfurt, Stuttgart, München und Berlin im Vergleich zum Umland geprüft. Eigentumswohnungen in der Münchener Innenstadt kommen auf einen Quadratmeterpreis von bis zu 20.000 Euro. [Fokus]

Die Baupreise steigen. Dank der Unsicherheiten an den Finanzmärkten boomt das Baugewerbe. In Deutschland steigen deshalb die Preise für konventionell gefertigte Neubauten. 2011 waren die Preise durchschnittlich um 2,7 % gestiegen. [Handelsblatt]


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.