Wochen-Themen | KW 27-2012 Immobilien-News und Themen

8. Juli 2012 | von

Wieder gefragt: Immobilien in USA. Der Immobilienmarkt in den USA ist offenbar auf dem Wege der Erholung. Darauf deuten steigende Hauspreise und zunehmende Eigenheim-Neubauten. Das Platzen der Immobilienblase in den USA war einer der Auslöser der seit 2008 anhaltenden Krise. [Handelsblatt]

Versteigert: Schloss der Kelly-Family hat neuen Besitzer. Schloss Gymnich, ehemals Heimat der singenden Großfamilie Kelly, hat per Zwangsversteigerung einen neuen Besitzer gefunden. Ein Industrieversicherungsmakler bekam für drei Millionen Euro den Zuschlag für das im 14. Jahrhundert errichtete Gebäude. [derwesten]

Pleite droht: Mieterhöhungen nach Sanierungsarbeiten belasten Mieter. Drastische Mietsteigerungen nach energetischen Sanierungen machen offenbar zehntausenden Mietern arge Probleme. Einem ARD-Bericht zufolge konnten im vergangenen Jahr 100.000 Menschen die gestiegenen Mieten nicht mehr bezahlen. [FOCUS]

Dena wiegelt ab: Sanierung führt nicht zu steigenden Mieten. Die Deutsche Energie-Agentur (Dena) sieht diesen Fall komplett anders. „Wer die energetische Sanierung zum Sündenbock für hohe Mietsteigerungen in Deutschland macht, ist auf der falschen Fährte“, erklärt dena-Geschäftsführer Stephan Kohler. Energetische Sanierungen würden nicht zu höheren Mieten führen. [dena]

Dürfen weiterbauen: Hochtief soll Elbphilharmonie fertigstellen. Nach einigen Ultimaten und Kündigungsdrohungen seitens der Stadt soll die Hamburger Elbphilharmonie nun doch vom Essener Hochtief-Konzern fertiggebaut werden. Bis zum Ende des Jahres soll das Dach, bis 2015 das komplette Gebäude fertiggestellt sein. [Spiegel]

Wohnwert: Keine automatische Erhöhung durch Laminat. Laminat ist kein Parkett: Zu dieser Schlussfolgerung kam das Amtsgericht Charlottenburg in einem Rechtsstreit um eine Mieterhöhung, die mit dem Verlegen eines Laminatfußbodens begründet wurde. Grund: Das verwendete Laminat sei nur halb so teuer wie solides Parkett. Aktenzeichen: 231 C 494/11 [
Focus]

Infrage gestellt: erneuerbare Energien. Weil sie als Begründung für ständig steigende Strompreise dienen müssen, haben erneuerbare Energien derzeit einen schweren Stand. Nun stellt der Chef der Bundesnetzagentur den Einspeisevorrang für die Erneuerbaren infrage. [
Stern]

Fertiggestellt: Europas höchster Wolkenkratzer. In London wurde der mit 310 Meter höchste Wolkenkratzer Europas eingeweiht. The Shard, „die Scherbe“, bietet auf 95 Stockwerken Büros und Penthäuser und soll 1,9 Milliarden Euro gekostet haben, finanziert durch das Emirat Katar. [Stern]


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Wochen-Themen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.