Immobilien kaufen | Immobilienwert Die Wertigkeit der Immobilie erhöhen – durch einen hochwertigen Garten

17. August 2012 | von

Um den Immobilienwert zu erhöhen ist ein aufwendig gestalteter Garten die Lösung. Insbesondere Investoren nutzen die Möglichkeit, um teure Elektronik auszugleichen.

Ein Hausbau ist heutzutage eine teure Angelegenheit. Allein der Innenausbau schluckt mittlerweile Unsummen, aufgrund der Technik die verbaut wird. Gerade Investoren suchen nach Möglichkeiten, wie man den Preis der Immobilie noch erhöhen kann. Die Lösung: Ein aufwendig gestalteter und liebevoll bewirtschafteter Außenbereich erhöht die Wohnqualität deutlich. Das schlägt sich letztlich auch im Preis der Immobilie nieder.

Erlaubt ist was gefällt…eigentlich

Zumindest Beete, Teichanlagen, Steinterrassen und Ähnliches bedürfen keiner Baugenehmigung oder Abstimmung. Feste Gartenhäuser hingegen müssen unter Umständen als Bauvorhaben zunächst mit der Gemeinde abgestimmt werden. Werden dieses als Unterbringungsmöglichkeit von Gartengräten oder Gartenmöbeln genutzt, dürfte das Aufstellen kein Problem sein. Als Garage oder Carport für Autos und Motorräder kann die Sache allerdings anders aussehen.

Themengärten passen nicht auf jedes Grundstück

Zwischen dem Anlegen eines hübschen Gartens und dem Anspruch eine hochwertige Gartengestaltung vorzunehmen, liegen oft Welten. Für eine hochwertige Gartengestaltung ist es notwendig auf kompetente Partner zurückzugreifen, die bei der Planung und auch der konkreten Ausgestaltung helfen. Denn nicht jeder Garten eignet sich gleichermaßen gut für jedes Grundstück. Ein Japangarten beispielsweise sollte sich eher auf flachem Terrain befinden und viel Platz haben. Auf sehr engem Raum kommen die besonderen Pflanzen und Dekorationselemente nicht so gut zur Geltung. Ein mediterraner Steingarten hingegen, kann ruhig in Hanglage entstehen und ein wenig verwinkelter sein. Eine Fachfirma hilft hier bei der richtigen Entscheidung und zeigt dem Kunden, wie die Vorstellungen zur Gartengestaltung auf dem eigenen Grundstück aussehen würden. Die hochwertige Gartengestaltung beginnt nämlich schon viel früher als beim ersten Spatenstich. Die Planung und die genaue Auswahl von Pflanzen und Materialien ist mindestens genauso wichtig wie die konkrete Umsetzung. Möglicherweise muss sich der Kunde auch überlegen, ob das Wohnhaus mit einem neuen Anstrich oder einem Verputz besser in den neu gestalteten Garten zu integrieren ist. Beispiele für hochwertig gestaltete Gärten gibt’s hier.

Pflegeaufwand im Vorfeld klären

Die hochwertige Gartengestaltung endet nicht beim letzten Spatenstich. Denn selbst dann, wenn die Anlage soweit fertig ist, bedarf sie einer gewissen Pflege, um den Garten auch so schön zu erhalten. Auch darüber sollten sich die Kunden im Vorfeld informieren. Denn natürlich gibt es Gartenvarianten, die sehr viel Arbeit machen. Jeder sollte sich im Vorfeld genau überlegen, ob er diese leisten kann und will. Selbstverständlich gibt Möglichkeiten, eine hochwertige Gartengestaltung vorzunehmen, ohne zu viel Folgearbeit zu haben.

Wertsteigerung mit einem Schwimmteich

Das Anlegen eines Schwimmteiches beispielsweise erhöht die Qualität des Grundstückes enorm, macht aber in der Regel nicht so viel Arbeit wie vielleicht befürchtet. Denn ein solcher Teich bedarf lediglich einmal jährlich einer Reinigung, da ein natürlicher Schwimmteich durch seine Technologie selber für klares und sauberes Wasser sorgt. Lediglich etwa alle fünf Jahre muss das Regenerationsbecken komplett gesäubert werden. Eine hochwertige Gartengestaltung bezieht einen solchen Teich oft mit ein. Denn dieser hat gleich mehrere Vorteile. Für die Besitzer des Grundstückes bietet er einen Schwimmbereich, der immer mit sauberem Wasser ausgestattet ist.

Natürlich erhöht es die Lebensqualität, wenn man von seiner Terrasse aus in einem Teich gehen kann. Die Technologie besteht dabei aus einem ausgeklügelten Filter- und Pumpensystem. Im Regenerationsbereich des Schwimmteiches werden Wasserpflanzen und Mikroorganismen angepflanzt, die auf natürliche Art und Weise das Wasser von Schadstoffen befreien. Ein Fachmann für Gartengestaltung kann genau sagen, welche Pflanzen in welcher Menge nötig sind, um das natürliche Gleichgewicht zu gewährleisten. Mit einem Schwimmteich kann sich der Wert einer Immobilie also durchaus erhöhen, da er erstens die Lebensqualität steigert und zweitens zu einhundert Prozent ökologisch und umweltfreundlich ist. Darüber hinaus ist er auch recht pflegeleicht.

Alles in allem kann eine solche Form der Gartengestaltung den Wert einer Immobilie um mehrere zehntausend Euro erhöhen. Deshalb ein gut gemeinter Rat an alle Investoren: Das Objekt endet nicht an der Außenwand.


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0

Über Sabine Wagner

Sabine Wagner ist Mitglied der immobilo-Redaktion
Dieser Beitrag wurde unter Immobilien kaufen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.