Wochen-Themen | KW 37-2012 Mietsorgen in Deutschland, Immobilienprobleme in Spanien: Immobilien-News und Themen

16. September 2012 | von

Neuer Dachverband für Immobilienbranche. Ein neuer Dachverband soll künftig die Interessen der deutschen Immobilienbranche vertreten. Zu den bisher acht Vertretern gehören Maklerverbände, Wohnungsgesellschaften und Banken. [Welt]

Mieterbund befürchtet Mietexplosion. Für Mieter in deutschen Metropolen könnte das Wohnen nach Ansicht des Deutschen Mieterbundes (DMB) zukünftig deutlich teurer werden. Besonders bei neu vermieteten Wohnungen würde an der Preisschraube gedreht – eine gesetzliche Obergrenze soll hier Abhilfe schaffen. [Tagesspiegel]

Industrierabatte bei Stromkosten summieren sich.Die Rabatte für energieintensive Unternehmen haben sicher einer Studie zufolge in den letzten beiden auf 1,5 Milliarden Euro summiert. Dabei profitieren die Unternehmen doppelt: die Umlage für Ökostrom nicht gezahlt werden, gleichzeitig sind die Strompreise gesunken. [Focus]

Spanische Immobilien im Schlussverkauf. Spanische Banken versuchen, Immobilien von pleite gegangenen Bauherren mit hohen Rabatten loszuschlagen. Nach dem Platzen der Immobilienblase stehen potenzielle Käufer allerdings nicht gerade Schlagen. [Handelsblatt]


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Wochen-Themen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>