Wohnungsnot: Keine Panik bei Ramsauer – Immobilien-News und Themen KW 49-2012

9. Dezember 2012 | von

Mieter können unter gewissen Umständen zum Winterdienst verpflichtet werden. Dies geht aus einem Urteil des Amtsgerichts München hervor. Geklagt hatte eine Mieterin, auf deren Auto eine Dachlawine niederging. Die Klägerin wollte den Schaden vom Vermieter ersetzt haben. Das Gericht wies die Klage jedoch ab. [Frankfurter Rundschau]

Die Deutschen verbrauchen immer mehr regenerative Energie. Gestiegen war vor allem der Anteil der Windkraft und Biomasse am Gesamtverbrauch. Die Messwerte beruhen dabei auf dem Verbrauch des einwohnerreichen Bundeslandes NRW. [IT.NRW]

Bis 2015 ist in deutschen Städten mit zum Teil enormen Preissteigerungen bei Mieten und Immobilien zu rechnen. Die Liste jener Städte, in denen das Preisniveau in den kommenden drei Jahren am stärksten anziehen wird, führt Hamburg mit 10,5 Prozent bei dem Mieten und 17,7 Prozent bei Eigentum an. [Handelsblatt]

Bundesbauminister Ramsauer sieht Nachholbedarf beim Bau von Wohnungen. Von akuter Wohnungsnot könne jedoch noch nicht die Rede sein, sagte Ramsauer. Der Minister warnt deswegen vor Panikmache. [N24]


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0

Über Sabine Wagner

Sabine Wagner ist Mitglied der immobilo-Redaktion
Dieser Beitrag wurde unter Wochen-Themen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.