Prekäre Lagen und Kreativität auf dem Immobilienmarkt – Immobilien-News und –Themen KW13-03

20. Januar 2013 | von

Förderung für barrierefreie Umbauten in jungen Jahren: Ein neues Programm der Förderbank KfW soll Mieter und Eigenheimbesitzer bei altersgerechten Umbaumaßnahmen unterstützen. Unabhängig vom Alter der Nutzer und der Quadratmeterzahl des Wohnraums ist ein zinsvergünstigtes Darlehen von bis zu 50.000 möglich. [Deutschlandradio]

Schadensersatz für getäuschte Mieter: Führt ein seitens des Vermieters vorgetäuschter Eigenbedarf zum Auszug des Mieters, darf dieser laut einem Urteil des Amtsgerichts München Schadensersatz verlangen. Das gilt nicht, wenn der Mieter sich zuvor auf einen Vergleich geeinigt hat. [Focus]

Prekäre Lage auf dem Wohnungsmarkt im Maingebiet: Die Mieten in der Region rund um Frankfurt, Darmstadt und Wiesbaden könnten bis zu 20 Prozent ansteigen. Gründe dafür sind vor allem der Bevölkerungsanstieg und energetische Modernisierungen. Selbst Menschen, die ein mittleres Einkommen beziehen, finden kaum noch bezahlbaren Wohnraum. [Welt]

Milliardenhohes Transaktionsvolumen auf dem Immobilienmarkt: Im vergangenen Jahr wurden laut einer Umfrage von Ernst&Young 36 Millionen Euro auf dem deutschen Immobilienmarkt ausgegeben. Diese Summe, die die höchste seit 2007 ist, könnte 2013 noch einmal überboten werden. [Focus]

Der KfW zeichnet kreative Ideen aus: Private Bauherren und Baugemeinschaften, die in den letzten fünf Jahren mit unkonventionellen Mitteln neuen Wohnraum geschaffen haben, können sich für den KfW-Award Bauen und Wohnen 2013 bewerben. Unter dem Motto „Entdeckt. Gestaltet. Wiederbelebt.“ sucht die KfW Bankengruppe nach Projekten. [Presseportal]

Droht dem „Adlon“ der Ruin?: Der Immobilienunternehmer Anno August Jagdfeld konnte 2012 den Pachtvertrag mit dem größten Pächter Kempinski um 20 Jahre verlängern, dennoch droht der finanzielle Ruin. Jagdfeld, der Chef des Fundus-Fonds 31, dem das Adlon gehört, wird laut Aussagen des Hotelfachmanns und Adlon-Teilhabers Dieter Schurig „ausgeplündert“. [Format]


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.