Allgemeines | Wochenthemen Luxusimmobilien, Wohnen im Käfig und Barbies Traumvilla – Immobilien-News und –Themen KW 10 / 13

10. März 2013 | von

Wo die Superreichen am liebsten wohnen: In London und New York wohnen die Reichen am liebsten. Doch auch Städte aus Asien finden sich auf dem aktuellen Ranking des britischen Maklerhauses Knight Frank, das ermittelt hat wo die Superreichen am liebsten wohnen. Als einzige Deutsche Stadt ist München vertreten. [Welt]

Stuttgarter wehren sich gegen hohe Mieten: Einwohner, der Mieterverein Stuttgart, der Deutsche Mieterbund und zahlreiche Parteien und Verbände haben die Stuttgarter zum Protest gegen die hohen Mieten aufgerufen. Bundesweit ist es der erste Versuch auf diese Art gegen steigende Mietpreise vorzugehen. Stuttgart wird allmählich selbst für Normalverdiener zu teuer. [Stuttgarter Nachrichten]

Durch Gartennutzung wird der Wohnwert nicht zwangsläufig erhöht: Viele suchen gezielt nach einer Wohnung mit Gartennutzung. Diese erhöht aber nicht zwangsläufig den Wohnwert hat das Landesgericht Berlin entschieden. Es muss sich dabei um ein wohnwerterhöhendes Merkmal im Mietspiegel handeln um eine Mieterhöhung zu rechtfertigen. [Focus]

Käfigwohnungen in Hongkong: In Hongkong haben viele der Einwohner nur ein paar Quadratmeter zum Leben. Die Lebenserhaltungskosten sind hoch, die Stadt dicht besiedelt. Wer Wohnraum findet – egal in welcher Größe – ist zufrieden. In einer Fotostrecke wird das Ausmaß der Situation in der asiatischen Metropole deutlich. [Stern]

Die günstigsten Mieten gibt es in Bremerhaven: Anders als im Deutschlandtrend präsentieren sich die Mietpreise in Bremerhaven: Für eine Wohnung in der Stadt an der Nordsee muss gerade einmal die Hälfte von dem bezahlt werden was in München verlangt wird. Das ist das Ergebnis eines Mietpreis-Rankings des Internetportals „Immobilienscout24“. [Radio Bremen]

Barbie zieht nach Berlin: In Berlin-Mitte wird das rosafarbene Barbiehaus in groß nachgebaut. Der Nachbau, der weltweit der erste seiner Art ist, steht bereits in Berlin – jetzt fehlen nur noch die passenden Möbel. Das 2.500 m² große Containerhaus soll am 26.März 2013 eröffnet werden. [B.Z.]


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0

Über Sabine Wagner

Sabine Wagner ist Mitglied der immobilo-Redaktion
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.