Weihnachtlich dekorieren

5. Dezember 2014 | von

Der Winter steht vor der Tür und damit beginnt auch wieder die Zeit, in der man nicht genug von Kerzen und kuscheligen Wolldecken bekommen kann. Diese ach so schöne Jahreszeit schreit förmlich nach Gemütlichkeit! Doch wie bringt man diese geschmackvoll in die eigenen vier Wände, ohne das es gleich zu aufgesetzt oder zu überladen wirkt?

Die eigenen vier Wände weihnachtlich und gemütlich zu dekorieren, kann eine lustige und angenehme Zeit für die ganze Familie sein. Jeder kann mitmachen, indem er entweder die Dekoration selbst macht, viele kreative Ideen mit einbringt oder bei der Umsetzung hilft.

Das Wohnzimmer ist in der Regel das Zimmer, das vor Gemütlichkeit nur so strotzen sollte: Ein Weihnachtsbaum darf daher auch nicht fehlen! Er bringt das weihnachtliche Flair in die gesamte Wohnung.

Gemütlichkeit mit nach Hause bringen

Zwar ist der Weihnachtsbaum das entscheidende Weihnachtsdeko-Element, aber es gibt noch viele andere Deko-Ideen, die ein Zimmer weihnachtlich und gemütlich erscheinen lassen.

Zuerst sollte man sich für ein Thema entscheiden. Hierfür können Dekorationen gesammelt werden, die einem Farbschema und einem Design entsprechen. Die Deko muss zwar nicht mit den Farben der Wohnzimmer-Möbel und der Wandfarbe übereinstimmen, sollte aber mindestens eine ergänzende Farbpalette und den Stil widerspiegeln.

Ein Beispiel: Wenn das Wohnzimmer rustikal eingerichtet ist, sollte auch der Weihnachtsschmuck vorrangig rustikal sein. Um die gewünschte Gemütlichkeit zu erzeugen, ist es von Vorteil, wenn man sich für eine warme Farbpalette wie Gold, Rot und Grün entscheidet. Falls die Wohnzimmer-Möbel sowie die Wandfarbe einer eher kalten Farbpalette entspricht, sollte eher die Dekoration in silbern, blau oder violett gehalten werden.

Zudem sollten auch die Möbel im Wohnzimmer in einem festlichen Glanz erstrahlen. Hierfür können sich die Deko-Freudigen festliche und farbige Möbelbezüge sowie dekorative Kissen für das Sofa und Stühle besorgen.

Auch festlich-farbige Gardinen oder Vorhänge an den Fenstern können Gemütlichkeit und Weihnachtsflair erzeugen. Kerzen im ganzen Raum verteilt, runden den weihnachtlichen Deko-Stil ab.


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0
Dieser Beitrag wurde unter Wohnen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.