Ratgeber, Wohnen | Wohntrends 2015 Wohntrends 2015

13. März 2015 | von

Wohntrends 2015

Einrichtungs-Liebhaber aufgepasst: Die Wohntrends 2015 setzen auf
Natürlichkeit, Individualität und Wertigkeit! Aber wie schafft man es diese wichtigen Aspekte mit einander zu kombinieren?

Die wichtigsten Aspekte für eine moderne und zeitgemäße Einrichtung sind Natürlichkeit, Individualität und Wertigkeit! Um einen Raum nach diesen Richtlinien zu gestalten, sollten Farben wie Weiß, Nude sowie Beige und Grau als Grundton gewählt werden.

Hell und dezent

Hell und dezent sind die zentralen Schlagwörter für eine moderne Farbauswahl sind. Akzenten können zusätzlich, je nach Jahreszeit, gezielt eingesetzt werden.
Als Beispiel:
– Pastelltöne im Frühling
– Bunte, frische Farben im Sommer
– Erdtöne im Herbst
– Funkelnde Farben im Winter

Mehr Charme durch Vintage-Pastel

Jeder Raum bekommt seine eigene Note, sobald Möbel im Vintage Style hier Platz finden. Dieser Stil zeichnet sich durch den „Abnutzungs-Look“ aus.
Als Beispiel:
– abgenutzte Farben
– kleine Ecken und Kanten
– kleinere Mängel in den jeweiligen Möbelstücken

Diese Art von Möbeln sollte am besten mit schönen Accessoires in Pastell-Farben kombiniert werden. Hierbei sollte man allerdings der Farbrichtung treu bleiben. Farben wie Mint, Rosé und Apricot wirken dabei sehr stilvoll. Vintage-Muster und zarte Blümchendrucke ergänzen den Look. Der Raum wird dadurch mit Lebendigkeit und gleichzeitig mit Ruhe erfüllt!

Grau als Trendfarbe

Die Farbe grau hat sich als diesjährige Trendfarbe durchgesetzt!
Ob im Wohnzimmer, im Bad, in der Küche oder auch im Schlafzimmer – sie darf überall an die Wand angebracht werden.

Der Grund für die aktuelle Trendfarbe liegt dabei klar auf Hand: Grau lässt sich problemlos mit allen anderen Farben kombinieren, aber auch Ton in Ton erzeugt diese Farbe ein stilvolles und modernes Ambiente.

Sehr harmonisch und ruhig wirkt hierbei die Mischung aus verschiedenen Grau-Nuancen für Möbel, Wohnaccessoires und Kissen.

Lavendel-Beige bringt französisches Flair

Die Farbkombination Lavendel-Beige bringt französisches Flair in die eigenen vier Wände. Diese beiden Farben haben nachweislich eine Stress reduzierende Wirkung und sorgen für Wohlbefinden – kein Wunder, dass diese Kombi immer größeren Zuspruch findet.

Besonders die Farbe beige eignet sich gut als Einrichtungs-Basis. Akzente in Lavendel können leicht durch andere ausgetauscht werden.

Long Island-Stil immer beliebter

Wer eine gewisse Leichtigkeit in seiner Wohnung vermisst, der sollte auf den amerikanischen Long Island-Stil zurückgreifen. Tapeten in dezenten Pastellfarben wie gedecktem Rosa, Sand, hellem Blau oder Mint erzeugen eine offene und entspannte Atmosphäre.

Der rustikal-maritime Look kann mit großen Möbeln, wie Schränken und Betten aus natur belassenem oder weiß lasiertem Holz erzeugt werden. Korbmöbel, Lampen aus Papier oder mit Stoffschirm ergänzen diesen Stil und wirken entspannend.

Da man für den Long Island-Stil rustikale Möbel verwendet, sollte die Dekoration des Raumes eher dezent gehalten werden: Der Look wird durch Treibhölzer sowie Muscheln und Kerzenleuchter natürlich verstärkt.

Skandinavisches Design besticht durch Einfachheit und Eleganz

Design-Ideen aus dem hohen Norden bestechen mit harmonischen und simplen Einrichtungsideen, die von natürlichen Materialien, kühlen Farben und klaren Linien geprägt sind. Bei diesem Stil sucht man vergebens nach verschnörkelten Verzierungen.

Die Farben werden hier in klaren Tönen gehalten. Es werden neben Pastell häufig auch ausdrucksstarke, strahlende Farben, wie zum Beispiel ein kräftiges Meeresblau verwendet. Motive aus der Natur, wie Bäume, Tiere oder Fabelwesen und grafische Muster ergänzen den Stil.

Licht als Deko-Element

Die richtige Lampe für jedes Zimmer zu finden, ist nicht leicht. Schließlich gibt es unzählige Ausführungen. Wer warmes und gemütliches Licht in seinen vier Wänden haben möchte, der sollte auf die konventionellen Halogen- und Sparlampen, aber auch auf die modernen LED-Techniken zurückgreifen.
Ein überdachtes Design der Lampen sorgt für indirekte Beleuchtung und kann somit positiv zur Atmosphäre des Raums beitragen.

Kupfer-Deko – 2015 ein Muss

Kuper-Einrichtungsmaterialien zählen zu den beliebtesten Wohntrends 2015. Das rötlich-braune bis roséfarbene Material ist gefragt wie nie: Ob als schimmernde Leuchten oder als Accessoires – die edlen Kupfer oder Kupfertöne vertragen sich bestens mit verschiedenen Einrichtungsstilen. Sie schaffen es, Moderne, Glamour und gleichzeitig einen Hauch von Nostalgie in den Raum bringen.

Wohntrends 2015, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
1

Über Sabine Wagner

Sabine Wagner ist Mitglied der immobilo-Redaktion
Dieser Beitrag wurde unter Ratgeber, Wohnen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.