Was brauchen Heimwerker wirklich?

3. Juli 2015 | von

DIY und Upcyceling sind weiterhin auf dem Vormarsch. Statt Dinge neu zu kaufen, werden sie repariert, umgenutzt oder gleich selbst gebaut. Vor allem für Möbel oder Deko sind einige Werkzeuge nötig. Aber was braucht man wirklich?

Manche haben seit Jahrzehnten einen gut gefüllten Keller, wo das Heimwerkerherz nur so hüpft. Für andere ist Heimwerken Neuland. Gerade für letztere sind Kombipakete und Werkzeugkästen im Baumarkt eine große Versuchung. Zwar scheinen sie oft günstig zu sein, allerdings enthalten sie auch unnötige Sachen. Die Inhaltsliste kann als Orientierungshilfe dienen.

Zur Grundausstattung gehören Cuttermesser, Wasserwaage, Zollstock, Hammer sowie eine Bohrmaschine. Sie sollte über ein Schlag- oder Hammerwerk, einen Rechts-Linkslauf und einen Satz Stein- und Metallbohrer verfügen. Schlitz- und Kreuzschraubendrehen in verschiedenen Stärken gehören ebenfalls zur Grundausstattung. Ein Modell mit auswechselbaren Bits spart Platz. Außerdem benötigt man einen Vorrat an Schrauben, Nägeln und Dübeln. Um kleinere Probleme zu lösen, sind außerdem ein Entlüftungsschlüssel für Heizungen, Schmiermittel für Türen und Fenster sowie Ersatzdichtungen für Wasserhähne, Spühl- und Waschmaschine und ein Spachtel nützlich. Ein Spannungsprüfer ist für das Anbringen von Lampen oder Steckdosen unerlässlich.

Neben dieser Grundausstattung sind je nach Bedarf noch verschiedene Sägen und Zangen von Vorteil. Für den Alltag reichen eine Beißzange, Rohrzange und eine Kombizange. Eine Rückensäge oder eine japanische Zugsäge benötigt man, um ein Brett zu kürzen. Wer mit Metall arbeitet schafft sich noch eine Metallsäge an. Bei Elektrogeräten raten Experten generell dazu auf Qualität zu achten, diese erkennt man am eingravierten Markennamen.


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0

Über Sabine Wagner

Sabine Wagner ist Mitglied der immobilo-Redaktion
Dieser Beitrag wurde unter Bauen, Ratgeber abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.