So dekorieren Sie Ihre vier Wände herbsttauglich

12. Oktober 2015 | von

Naturmaterialien sowie Blau- und Rottöne – das sind die Trends in diesem Herbst. Wie Sie gegen das zunehmende Grau draußen ankämpfen und sich den goldenen Herbst in die Wohnung holen, erfahren Sie hier.

Herbstdeko lässt sich ganz leicht selber herstellen. Draußen gibt es Kastanien, Beerensträucher, Moos und Blätter, die man mit ein paar Tricks in jeden Wohnungsstil einbinden kann. Gerade Beeren setzen durch ihre Rot- und Blautöne schöne farbliche Akzente. Ist man eher einem puristischen Einrichtungsstil verpflichtet, können sie trotzdem zum Einsatz kommen. Einfach in einer Grundfarbe, zum Beispiel Gold, Kupfer oder Weiß ansprühen und schon passen sie sich in die übrige Dekoration ein.

Mit Baumrinde, Moos und Ästen lässt sich der Wald in die Wohnung holen. Je nach Geschmack eignen sich auch Hirschfiguren, Eulen und große Pilze aus Holz oder Fiberglas. Mit Blättern lassen sich schöne Drucke auf festem Papier oder Karton herstellen, einfach in einem schönen Rahmen stecken und so zum Beispiel den Eingangsbereich aufpeppen.

Warme Akzente setzen Einzelteile aus Kupfer. Dekoanhänger an Ästen in einer schönen Vase machen sich gut als auffällige Tischdeko. Kerzenständer, Schalen oder sogar Vorhänge in Kupfertönen lassen den Raum direkt wärmer wirken. Neben den etwas gedecken Farben, wie Blau oder Braun, bringen knallige Hingucker in Rot, Gelb oder Orange Frische in Ihre Wohnung.

Für die Textilien wählen Sie am besten schwere Stoffe oder Leinen in Lila oder Rot. Auch Lammfell ist wieder in und macht sich gut als kuschelige Ergänzung auf dem Sofa, vor dem Kamin oder auf einer breiten Fensterbank, drapiert mit ein paar Kissen.


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0

Über Sabine Wagner

Sabine Wagner ist Mitglied der immobilo-Redaktion
Dieser Beitrag wurde unter Bauen, Ratgeber, Wohnen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.