Parkett, Laminat oder Teppich oder…?

27. November 2015 | von

Ob Renovierung oder Umzug, ab und an steht die Entscheidung für einen neuen Fußbodenbelag an. Individueller Geschmack aber auch der jeweilige Raum entscheiden über die richtige Wahl.

Es gibt eine riesige Auswahl an Bodenbelegen. Beim Badezimmer fällt die Wahl nicht schwer: Hier sind Fliesen angebracht. Auch größere Wassermengen machen ihnen nichts aus. Bei den anderen Räumen hilft es, sich über die Vor- und Nachteile sowie die eigenen Wünsche klar zu werden.

Parkett

Es ist haltbar, in verschiedenen Hölzern und Verlegtechniken erhältlich und zudem fußwarm. Massivparkett besteht komplett aus Hartholz und wird direkt mit dem Estrich verklebt. Alle paar Jahre kann das Parkett abgeschliffen und neu versiegelt werden, damit verschwinden auch Kratzer oder Flecken.

Laminat

Es ist günstiger als Parkett und deshalb ebenfalls sehr beliebt. Es hat Holzoptik, obwohl es sich eigentlich nur um ein Dekopapier mit einer schützenden Melaminschicht darüber handelt. Dieses Paper lässt eine Fülle an (Holz-)Mustern zu. Bis zu 15 Jahre hält ein hochwertiges Produkt bei richtiger Pflege. Klick-Laminat lässt sich mit ein bisschen Geschick problemlos selbst im eigenen Heim verlegen.

Kork

Kork ist in verschiedenen Farben erhältlich. Es ist ebenfalls fußwarm und lädt sich anders als Laminat nicht elektrostatisch auf. Korkfußboden kann mehrmals abgeschliffen werden. Durch seine weiche Beschaffenheit ist es besonders gelenkschonend.

Vinyl

Vinyl gleicht in seinen Eigenschaften dem Laminat, ist allerdings anfälliger für Kratzer. Ansonsten ist es pflegeleicht und hat wenig Raum- und Trittschall. Allerdings sollte das Produkt zertifiziert oder in der EU hergestellt sein, da sonst gesundheitsgefährdende Stoffe enthalten sein können.

Teppich

Gerade in Kinderzimmern ein beliebter Bodenbelag. Er ist warm und weich und dämmt gleichzeitig den Schall. In Teppichböden wird auch Hausstaub bis zur nächsten Reinigung gebunden, so wird die Feinstaubbelastung reduziert. Es empfiehlt sich einen kurzflorigen Teppich zu kaufen, da dieser besser gereinigt werden kann und weniger anfällig für Milben ist.


Artikel bewerten und teilen:
VN:F [1.9.19_1165]
0

Über Sabine Wagner

Sabine Wagner ist Mitglied der immobilo-Redaktion
Dieser Beitrag wurde unter Bauen, Mieten, Ratgeber, Wohnen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.